Sprachwissenschaftler fordern Abkehr von Gendersprache

Ein Aufruf von fast 200 renommierten Linguisten und Philologen hat den Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk (ÖRR) kalt erwischt. Sie fordern von ARD und ZDF die Abkehr von der Gendersprache. Darunter zu finden sind Prof. Gisela Zifonun (Grammatik-Expertin), Prof. Martin Neef (TU Braunschweig), Dr. Olaf Krause (Deutscher Rechtschreibrat), Dr. Claudia Guderian (PEN-Zentrum Deutschland). Initiiert hatte den Aufruf der Germanist und Romanist […]

10.08.2022|

„Tauben sind Vegetarier:innen“

Funk, das gemeinsame Online-Projekt von ARD und ZDF, hat seine Liebe für Tauben entdeckt. Auf einer Infokachel bei Instagram gab es Informationen zu Haus- und Strassentauben, ihrer Brutzeit und ihren Essensvorlieben. „Tauben sind Vegetarier:innen“ stand dort ausserdem zu lesen. Die hämischen Kommentare folgten auf den Fuss: „Vegetarier gendern, damit sich auch queer Tauben inkludiert fühlen“, […]

06.07.2022|

Flüchtlingskrise: Betrug mit Sprachschulen

Das deutsche Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) stellt Strafanzeige gegen Sprachschulen. Dies berichtete das ARD-Mittagsmagazin am 15. März 2019 unter Berufung auf einen Sprecher der Behörde in Nürnberg. Bei diesen Anzeigen gehe es nach dem Bericht vor allem um Urkundenfälschung und Betrug. So würden mehr Teilnehmer abgerechnet, die nicht bei den Kursen anwesend seien, […]

26.03.2019|

ARD will das Publikum mit Sprach-Gehirnwäsche „überzeugen“

Eine Studie der ARD zeigt auf peinliche Weise, dass dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk bewusst ist, wie die Bürger abgezockt werden und wie wütend sie sind.

Von Mathias von Gersdorff

Ziel der Handreichung des „Berkeley International Framing Instituts“ ist, die Beitragszahler verbal zu demobilisieren. Dies soll anhand von geschickt ausgeklügelten Begriffen und fein gebauten Sätzen geschehen. Stets müsse moralisch […]

03.03.2019|
Nach oben