Sicheres Surfen für Kinder im Internet

Das Internet bietet für das heutige Leben oft Erleichterung und Hilfestellung. Es birgt aber auch Probleme und Risiken wie Belästigung, Missbrauch und auch verschiedene Arten des Cybermobbings, insbesondere für Jugendliche und Kinder. Die Christliche Polizeivereinigung Schweiz (CPV) gibt deswegen die Präventionsbroschüre „Sicher Surfen – Gefahren im Internet“ heraus, die in den kommenden Monaten an wichtigen Orten wie Schulen, Behörden, Apotheken oder Arztpraxen verteilt wird. „Wir haben mit Experten gesprochen, bestehende Präventionsangebote analysiert, uns in die Begriffe der Sozialen Medien und des Internets vertieft und Tipps zusammengestellt, die Eltern, Lehrern, aber auch Jugendlichen und Kindern selber helfen sollen, sich vor den Gefahren des World Wide Webs zu schützen,“ erklärte Felix Ceccato, Präsident der CPV, gegenüber Zukunft CH.

Im Raum Winterthur erfolgt die Verteilung des Ratgebers ab Juli 2018. Die Broschüre wird auch durch die Stiftung Zukunft CH unterstützt. Bestellt werden kann die Broschüre über die Christliche Polizeivereinigung oder auch direkt heruntergeladen unter: www.cpv.ch

2018-07-07T07:34:29+00:00 20.06.2018|