USA: Gewalt von Abtreibungsbefürwortern befürchtet

Eine mögliche Aufhebung des Grundsatzurteils Roe vs. Wade zur Abtreibung aus den 1970er-Jahren heizt in den USA die Stimmung und die Gewalt an. Die Abtreibungsfrage offenbart den bestehenden Kulturkampf und birgt die Gefahr einer Gewaltspirale.

Sollte dieses Grundsatzurteil in den USA tatsächlich fallen, droht die aktuell ausgebrochene Gewalt der Abtreibungsbefürworter weiter auszuufern mit unabsehbaren Folgen. […]

2022-05-23T08:50:02+02:0023.05.2022|

Internationaler Tag der Familie

Seit 1994 wird auch in der Schweiz der 15. Mai als Internationaler Tag der Familie gefeiert. Ins Leben gerufen wurde er am 20. September 1993 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen (UNO), um darauf hinzuweisen, dass die Familie das Grundelement jeder Gesellschaft ist und das natürliche Umfeld, in dem sich das Wohlergehen und das Wachstum […]

2022-05-18T13:06:56+02:0013.05.2022|

Nationalrat will Kinder vor Internet-Pornografie schützen

Die Schweizer Jugend soll endlich wirksamer vor Pornografie im Internet geschützt werden. Mit 109 zu 66 Stimmen wurde am 9. Mai 2022 im Nationalrat die Motion Gugger angenommen. Zukunft CH freut sich über diesen wichtigen Schritt im Kinder- und Jugendschutz.

Obwohl es das Schweizer Gesetz verbietet, Personen unter 16 Jahren pornografische Inhalte zugänglich zu machen, […]

2022-05-10T17:40:34+02:0011.05.2022|

Genf: Transaktivisten stören Psychoanalyse-Konferenz

Es ist ein auffälliges Phänomen: Ausgerechnet diejenigen Personengruppen, die für sich proklamieren, sich für Toleranz und Vielfalt einzusetzen, stören regelmässig die freie Meinungsäusserung und den offenen Diskurs. So kürzlich auch in Genf, wo das Zentrum für Psychoanalyse am Freitagabend, den 29. April 2022, zu einer kritischen Auseinandersetzung mit dem Transkinder-Phänomen eingeladen hatte.

Ein Kommentar von […]

2022-05-04T13:36:58+02:0004.05.2022|

Zürich: „Ja zum Leben“ feiert 50-jähriges Jubiläum

Anlässlich der Generalversammlung vom 30. März 2022 im Hotel Schweizerhof in Zürich feierte die Organisation „Ja zum Leben“ Sektion Zürich ihr 50-jähriges Jubiläum. Dazu wurde herzlich zu Apéro und Torte eingeladen.

Seinen Rückblick begann der Präsident Dr. Andreas Näf mit der Kerntätigkeit. Seit Entstehung in den 70er-Jahren, so Näf, hat sich Ja zum Leben mit grossem […]

2022-05-18T13:05:19+02:0025.04.2022|

Jugend für das Leben: Wie weit würdest du für ein Leben gehen?

Wie weit würdest du gehen, um ein Leben zu retten? Das fragen Jugendliche und ziehen drei Wochen lang, vom 22. Juli bis 14. August 2022, für ungeborene Kinder zu Fuss 350 km von Passau über Wien nach Bratislava in die Slowakei. Hunderte junger Menschen wollen mit der Pro Life Tour 2022 eine gemeinsame Vision wahrwerden […]

2022-05-18T13:08:15+02:0023.04.2022|

Frühchenwunder und Spätabbrüche

Sie heissen Lucas, Annabel, Trevor oder Amillia. Und sie haben eines gemeinsam: Sie wurden zu früh, viel zu früh geboren und sind nur dank intensiver medizinischer Versorgung noch am Leben. Doch während um das Leben erwünschter Babys mit allen Mitteln gekämpft wird, werden behinderte Kinder oft in der gleichen Entwicklungsstufe noch abgetrieben.

Von Ursula Baumgartner

Endlich mal […]

2022-05-13T13:43:02+02:0018.04.2022|

Kinderfalle Transgender-Hype

Kinder sollen auch in Deutschland selber bestimmen dürfen, welches Geschlecht sie annehmen wollen. Die Ampelregierung plant – wie dies in der Schweiz seit 1. Januar 2022 möglich ist – die Vereinfachung des amtlichen Geschlechtswechsels ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten. Was nach Freiheit klingt, entpuppt sich in der Realität als Desaster: Während Ärzte Minderjährige ohne saubere Abklärung […]

2022-05-13T13:42:46+02:0014.04.2022|

Feministin Alice Schwarzer kritisiert Schweizer Parlament

Ihr neues Buch „Transsexualität“ provoziert die Befürworter einer „geschlechtslosen“ Gesellschaft – Anlass genug für den SRF, die Alice Schwarzer in der Sendung Gredig direkt“ vom 31. März 2022 einzuladen. Dort analysiert die Feministin den gegenwärtigen Transhype bei jungen Frauen und kritisiert u.a. die Einführung des erleichterten Geschlechtswechsels in der Schweiz.

„Ich bin völlig schockiert, was hier […]

2022-05-13T13:42:15+02:0009.04.2022|

„Gäbe es die PID schon länger, würde Angelina Jolie nicht leben“

Unter dem Motto „Hauptsache Kind“ diskutierten am 24. März 2022 in den Seminarräumen der Paulus-Akademie in Zürich drei Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen über die Ethik der Reproduktionsmedizin.

Von Ursula Baumgartner

Dr. med. Judit Pók Lundqvist stellte ihr Wissen aus jahrzehntelanger Berufserfahrung in Gynäkologie und Geburtshilfe zur Verfügung, das sie als leitende Ärztin des Departments für Frauenheilkunde im […]

2022-04-26T14:08:34+02:0030.03.2022|
Nach oben