Grenzen, die Kindern Halt geben

Kinder brauchen Grenzen, an denen sie sich orientieren können. Kinder sind darauf angelegt, sich ihren Eltern anzuvertrauen. Dein Kind kann nur Kind sein, wenn du es führst und damit auch Verantwortung übernimmst. Freiheit, die nicht der Reife des Kindes entspricht, ist eine Überforderung und führt zu Konflikten und Stress. Kinder, die alles dürfen, werden haltlos.

Sozialkompetenz entwickeln: Dein Kind lebt nicht allein auf dem Planeten, sondern soll lernen, auch die Bedürfnisse anderer zu respektieren. Kinder, denen keine Grenzen gesetzt werden, mutieren zu kleinen Tyrannen, mit denen niemand gerne Zeit verbringt. Grenzenlose Freiheit ist nicht kindgerecht. Gib deinem Kind den Rahmen, der seinem Alter und seinem Charakter entspricht. Grenzen machen glücklich, geben Orientierung und Halt.

Wertvolle Büchertipps zur Erziehung unter: starchi-chend.ch

 

2018-07-16T05:42:05+00:00 01.07.2018|