25 Jahre Gleichschaltung

1995 wurde an der Pekinger Weltfrauenkonferenz der Gender-Begriff eingeführt. Im März 2020 zieht die UNO in New York globale Bilanz zum „Gender Mainstreaming“. Bei einer kontinentalen Vorkonferenz 2019 in Genf präsentierte die Schweiz das Schulprojekt „L’école de l’égalité“ aus der Romandie, um ihre „Fortschritte“ aufzuzeigen. Das Schulmaterial für das Alter von 4 bis 15 Jahren […]

2020-02-21T12:00:55+01:0028.02.2020|

Mehr als jeder vierte hessische Polizist sieht Gefahr der Islamisierung

Rund 28 Prozent der befragten Polizisten im deutschen Bundesland Hessen fürchten, dass „Deutschland ein islamisches Land wird“. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie „Polizeiliche Alltagserfahrungen – Herausforderungen und Erfordernisse einer lernenden Organisation“ der Landesregierung Hessen, die am 3. Februar 2020 in Wiesbaden vorgestellt wurde.

Per Onlinefragebogen beteiligten sich 4’277 Beschäftigte der hessischen Polizei Ende […]

2020-02-26T08:34:36+01:0027.02.2020|

Kopftuchverbot: Muslime ziehen vor Gericht

Die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGÖ) brachte am 13. Januar 2020 beim Verfassungsgerichtshof (VfGH) eine Beschwerde gegen das am 15. Mai 2019 vom Parlament beschlossenes Kopftuchverbot in der Volksschule ein. In einem aktuellen Video auf der IGGÖ-Webseite äusserte sich ihr Präsident Ümit Vural, das Verbot sei nur ein Instrument, „um eine unbedeutende Thematik zu emotionalisieren […]

2020-02-26T08:16:19+01:0024.02.2020|

40 Tage Gebet und Fasten

Vom 26. Februar bis zum 12. April 2020 findet die Initiative „40 Tage Gebet und Fasten“ statt. Diese hat das Ziel, die Passionszeit vor Ostern nutzen, um das persönliche Gebet und das biblische Fasten neu zu entdecken. Das diesjährige Thema lautet: „Der Blick durchs Kreuz.“

„Wir alle erleben, wie rasant sich unsere Welt und unsere […]

2020-02-21T12:11:50+01:0023.02.2020|

Tag der Muttersprache

Der 21. Februar 2020 ist der Internationale Tag der Muttersprache. Dieser Gedenktag zur „Förderung sprachlicher und kultureller Vielfalt und Mehrsprachigkeit“ wurde im Jahr 2000 von der UNESCO ausgerufen. Weltweit werden noch rund 7’000 Sprachen gesprochen. Doch über ein Drittel von ihnen ist gefährdet. Nach Schätzung der UNESCO wird bis Ende des 21. Jahrhunderts nur noch […]

2020-02-21T12:18:34+01:0021.02.2020|

Menschenrechtsinstitution: Transparenz schaffen

2020 wird sich das Parlament mit einer Gesetzesvorlage zur Schaffung einer nationalen Menschenrechtsinstitution (NMRI) beschäftigen. Dabei ist noch völlig unklar, was mit Menschenrechten gemeint sein soll. Laut der Botschaft des Bundesrats vom 13. Dezember 2019 soll die NMRI unabhängig sein, breite gesellschaftliche Kreise einbeziehen und vom Bund eine jährliche Finanzhilfe erhalten.

Wie Urs Vögeli, […]

2020-02-21T11:55:07+01:0021.02.2020|

Ein ethisches Dilemma?

Wie kommen Philosophen auf die abstruse Idee, das Leben von Kühen und Kindern wäre prinzipiell gleich schützenswert?

Ein Kommentar von Dominik Lusser

Dr. Angela Martin forscht mit einem Team an der Uni Basel zu der Frage, was zu tun ist, „wenn die grundlegenden Interessen von Menschen und Tieren in Konflikt stehen“. Gefragt, ob […]

2020-02-06T13:38:19+01:0013.02.2020|

Grosselternschaft kommt neu in Schwung!

Eine schon fast eingegangene, einst so fruchtbare Pflanze im Garten Eden ist nach reichlicher Wässerung zu neuem Leben erwacht und wächst nun im neuen Jahr neuem Leben entgegen. In symbolischer Darstellung ist damit von mir eine erstaunliche Neuheit gemeint: die Wiederbelebung der Wertschätzung einer schon fast verdursteten Randgruppe in den westlichen Gesellschaften: der Grosselternschaft.

Von Christa […]

2020-02-11T10:03:34+01:0011.02.2020|

Frankreich legalisiert IVF für Lesben – und die Schweiz?

In Frankreich ist es künftig auch alleinstehenden Frauen und lesbischen Paaren erlaubt, sich künstlich befruchten zu lassen. So hat es das Oberhaus des französischen Parlaments am 4. Februar 2020 mit 153 zu 143 Stimmen entschieden. Bisher stand der medizinische Eingriff nur unfruchtbaren heterosexuellen Paaren offen – gegebenenfalls inklusive Inanspruchnahme von Samen- und Eizellspende. Die sogenannt […]

2020-02-11T13:59:54+01:0010.02.2020|

Strafnorm massvoll und zurückhaltend einsetzen

Das Abstimmungskomitee „Nein zu diesem Zensurgesetz!“ nimmt die Zustimmung des Souveräns zur erweiterten Rassismus-Strafnorm zur Kenntnis und akzeptiert den Volksentscheid. Wir nehmen die Befürworter beim Wort und pochen auf die versprochene zurückhaltende und massvolle Umsetzung, damit die Strafnorm nicht zu einem politischen Instrument gegen missliebige Meinungen verkommt.

Medienmitteilung des Komitees „Nein zu diesem Zensurgesetz!“

Unser Einsatz für […]

2020-02-07T14:13:57+01:0009.02.2020|