Britischer Aussenminister Jeremy Hunt veröffentlicht Bericht zu Christenverfolgung

Der britische Aussenminister Jeremy Hunt schlägt Alarm: Laut einem von ihm in Auftrag gegeben Untersuchung zu Religionsfreiheit und Christenverfolgung, „richten sich 80 Prozent aller religiösen Angriffe weltweit gegen Christen.‟ Der Bericht spricht von „Christianophobie‟. Hunt ermutigt auch die anderen westlichen Länder, sich mit der Thematik zu befassen.

Im Dezember letzten Jahres ordnete der britische Aussenminister […]

2019-07-15T11:40:42+00:00 16.07.2019|

Niederlande: Jede fünfte Kirche zweckentfremdet

„Büros, Museen, Wohnungen, Fitness-Studios – die Liste der Dinge, für die Kirchgebäude heutzutage auch genutzt werden, ist lang. In den Niederlanden wird jedes fünfte Kirchgebäude nicht mehr für Gottesdienste genutzt“, berichtet die christliche Internetplattform „Livenet.ch“ am 10. Juli 2019

Insgesamt 6’900 Kirchengebäude gibt es in Holland – doch 1’400 davon dienen heute anderen Zwecken, schreibt die […]

2019-07-15T07:09:35+00:00 15.07.2019|

Öffnet die UNO das Tor zur Gender-Beliebigkeit?

Die Völkerrechtskommission der UNO plant, die traditionelle Definition von „Gender“ bzw. „Geschlecht“ als Mann und Frau, wie sie im Römer Statut des Internationalen Strafgerichtshofs von 1998 festgeschrieben ist, im internationalen Recht zugunsten einer offeneren Definition aufzugeben. Anlass zu diesem genderideologischen Vorhaben bietet ein neuer Vertrag über Verbrechen gegen die Menschlichkeit, den die Kommission gegenwärtig ausarbeitet. […]

2019-07-12T09:22:35+00:00 13.07.2019|

„Sturz ins Bodenlose“ – Alltag unserer Krippenkinder

Trotz kontroverser Debatte – wie geht es Kindern unter drei Jahren in der Krippe wirklich? Anhand wissenschaftlicher Fakten und erschütternder Fallbeispiele schildert Hanne K. Götze in ihrem Buch „Die Sehnsucht kleiner Kinder“ (vgl. auch: FOCUS online), warum sie Eltern dringend rät, bei ihren Kindern zu bleiben und die Arbeit zurückzustellen.

Die als Stillberaterin […]

2019-07-08T15:32:27+00:00 12.07.2019|

Ärzte setzen Eltern unter Druck

Unter dem Titel „Wir haben abgetrieben“ erzählten im Juni 2019 in der Pendlerzeitung „20Minuten“ verschiedene Paare anonym von ihren Erfahrungen.

Von Regula Lehmann

Unter anderem schrieb Martina, 30, die Ärzte hätten sie gebeten, das Leiden ihres Kleinen vorzeitig zu beenden, weil bei diesem eine Trisomie 13 diagnostiziert worden war. Dass dieser Bericht für unzählige […]

2019-07-04T09:37:04+00:00 11.07.2019|

Nationaler Gebetstag

Am 1. August 2019 findet wieder der jährliche „Nationale Gebetstag“ in Brugg (AG) statt. Aus dem ganzen Land werden Tausende von Christen aller Konfessionen erwartet, um gemeinsam für die Schweiz zu beten und zu feiern. Zum familienfreundlichen Programm sind Jung und Alt willkommen.

Organisiert wird der Tag von „Gebet für die Schweiz“, welche sich mit […]

2019-06-09T09:04:16+00:00 10.07.2019|

Zunehmend repressives Klima

Am 29. Mai 2019 besetzten in Dresden Studenten die Bibliothek der Hochschule für bildende Künste, weil die Hochschulleitung sich weigerte, die Bibliotheksleiterin zu entlassen. Diese hatte bei den Kommunalwahlen als Parteilose für die AfD kandidiert. Der Fall ist leider kein Einzelfall. Immer wieder werden in Deutschland Professoren von Studenten gemobbt oder bedroht, weil sie angeblich […]

2019-07-08T15:25:37+00:00 10.07.2019|

Afrika-Cup: Christen sind vom Spitzenfussball ausgeschlossen

Gegenwärtig ist Ägypten Gastgeber des 32. Afrika-Cups. Während die Welt die Hochglanz-Bilder der Giganten-Duelle des afrikanischen Fussballs zu sehen bekommt, fällt ein Fakt unter den Tisch: Kein Christ hat die Chance ins ägyptische Nationalteam aufgenommen zu werden. Dies berichtet die Menschenrechtsorganisation „Open Doors Schweiz‟ in ihrer Medienmitteilung vom 8. Juli 2019. Diese offensichtliche Diskriminierung sei […]

2019-07-08T15:56:00+00:00 09.07.2019|

Klimawandel und Migration

Die Einstellung gegenüber Klimaflüchtlingen in Deutschland ist positiv. Zu diesem Ergebnis kommt eine Online-Umfrage des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB), die im Mai 2019 publiziert wurde. Für die Studie wurden im Juni 2018 über 1‘000 Menschen mit deutscher Staatsangehörigkeit zu ihren Einstellungen gegenüber Geflüchteten befragt. Dabei wurde zwischen politische Verfolgung, schlechte Wirtschaftslage und Flucht wegen […]

2019-07-08T12:54:22+00:00 08.07.2019|