Rechtskommission des Ständerates lässt Eheöffnung ohne Verfassungsänderung zu

Die Kommission für Rechtsfragen des Ständerates (RK-SR) beriet am 12. November 2020 über die Frage, ob für die Einführung der „Ehe für alle“ in der Schweiz eine Verfassungsänderung erforderlich sei. Äusserst knapp, mit 7 zu 6 Stimmen, beschloss die Kommission, dass zur Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare keine Verfassungsänderung notwendig sei.

Die Kommission plädierte […]

2020-11-17T09:18:49+01:0017.11.2020|

„Haben wir den Umgang mit dem Tod verlernt?“

„Viele Menschen haben Covid19 wie einen Lastwagen erlebt, der vollbeladen eine Vollbremsung einleiten musste“, erklärt die deutsche Religionsphilosophin Prof. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz in ihrem Videobeitrag „Haben wir den Umgang mit dem Tod verlernt?“. Ganze Weltbilder seien dabei erschüttert worden.

Die erzwungene Pause hat laut Gerl-Falkovitz eine „grundlegende Angst vor der Endlichkeit, die uns bedroht“, an […]

2020-11-11T10:52:47+01:0015.11.2020|

EVP hält an Parteinamen fest

Die Evangelische Volkspartei (EVP) hält am „E“ für „evangelisch“ in ihrem Parteinamen fest. Die Bekenntnistreue ist für die Parteiführung Erfolgsrezept, nicht Pferdefuss. Im Gegensatz zur CVP: Die Christlichdemokratische Volkspartei der Schweiz will sich in „Die Mitte“ umbenennen, um neue Wähler zu erreichen. Davon hält man bei der EVP nichts. „Wir sind seit hundert Jahren […]

2020-11-11T10:54:00+01:0014.11.2020|

Volksabstimmung zum Verhüllungsverbot im März 2021

Die eidgenössische Volksinitiative „Ja zum Verhüllungsverbot“ kommt am 7. März 2021 zur Abstimmung, gab André Simonazzi, Sprecher des Schweizerischen Bundesrates Anfang November bekannt. Die Initiative verlangt, dass in der ganzen Schweiz niemand im öffentlichen Raum das Gesicht verhüllen darf. Ausnahmen wären ausschliesslich aus Gründen der Sicherheit, der Gesundheit, des Klimas und des einheimischen Brauchtums möglich. […]

2020-11-11T10:54:16+01:0013.11.2020|

Den Röstigraben übersprungen: Romands im Appenzellerland

Aufgrund der eingeschränkten Reisefreiheit entschieden sich im Sommer und Herbst 2020 viele Romands, in ihren Ferien für einmal nicht die Landesgrenze, sondern lediglich den Röstigraben zu überwinden. „À la prochaine les ‚Welsches‘!“, war entsprechend auf dem Onlineportal von 24heures vom 3. Oktober zu lesen. Demnach gehörte zu den beliebtesten Destinationen der Romands in der Ostschweiz […]

2020-11-11T09:52:36+01:0012.11.2020|

15- bis 24-Jährige: Jede zehnte Frau und jeder fünfte Mann stirbt wegen Alkohol

1553 Personen sterben in der Schweiz jedes Jahr an den Folgen ihres Alkoholkonsums. Schätzungsweise 8 Prozent aller Todesfälle in der Altersgruppe der 15- bis 74-Jährigen sind alkoholbedingt. Bei den 15- bis 24-jährigen Männern sind fast 20 Prozent der Todesfälle auf Alkohol zurückzuführen, wie ein neuer Bericht von „Sucht Schweiz“ im Auftrag des Bundesamtes für Gesundheit […]

2020-11-11T09:15:54+01:0011.11.2020|

Milan Kostrešević ist neuer Präsident der AGCK Schweiz

Die Plenarversammlung der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in der Schweiz (AGCK.CH) hat am 4. November 2020 den orthodoxen Theologen Milan Kostrešević zu ihrem neuen Präsidenten gewählt. Es ist das erste Mal in ihrer fast 50-jährigen Geschichte, dass die AGCK Schweiz einen Präsidenten aus einer orthodoxen Kirche hat.

Milan Kostrešević tritt sein Amt am 1. Januar 2021 […]

2020-11-06T17:32:09+01:0009.11.2020|

20 Prozent für Gottesdienste auch im Lockdown

Jeder fünfte Deutsche ist der Meinung, dass Gottesdienste auch in Zukunft von neuen Lockdown-Massnahmen grundsätzlich ausgenommen bleiben sollten. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des in Erfurt ansässigen Meinungsforschungsinstituts „INSA Consulere“, die im Auftrag der „Tagespost“ durchgeführt wurde.

Während 20 Prozent die Gottesdienste vom Lockdown verschont haben wollen, sind 62 Prozent sind gegenteiliger Meinung. […]

2020-11-06T17:10:55+01:0008.11.2020|

Bundesgericht lässt erneute Volksabstimmung „Für Ehe und Familie — gegen die Heiratsstrafe“ nicht zu

Die eidgenössische Volksinitiative „Für Ehe und Familie – gegen die Heiratsstrafe“ wurde am 28. Februar 2016 hauchdünn abgelehnt (49,2 Prozent Ja – 50,8 Prozent Nein; 15.5 Stände stimmten zu). Im Abstimmungsbüchlein fanden sich jedoch massiv falsche Zahlen. In der Folge hob das Bundesgericht die Abstimmung auf. Statt auf einer erneuten Abstimmung zu bestehen, zog das […]

2020-11-06T11:12:10+01:0007.11.2020|

500 Tonnen Kartoffeln und ganz viel Nächstenliebe

Pandemie, Terroranschläge und der Wahlkampf in den USA füllen die Seiten der Schweizer Zeitungen. Weniger Schlagzeilen machen hingegen wichtige Hilfsprojekte, die in der aktuellen Zeit mehr als nötig sind. So setzt sich beispielsweise die Christliche Ostmission (COM) in Moldawien, Russland, Belarus und der Ukraine dafür ein, dass auch die Ärmsten der Armen den Winter […]

2020-11-06T09:42:17+01:0006.11.2020|