Anerkennung Islam: Ein trojanisches Pferd?

Das neue Magazin 3/2018 ist erschienen und kann ab sofort bestellt werden

Unsere aktuellen Themen:

„Rechtskommission will Meinungsdiktat“ – Dominik Lusser
Die Rechtskommission des Nationalrats arbeitet mit ihrem Beschluss vom 23. Februar 2018 zielstrebig darauf hin, künftig jede öffentliche Kritik rund um Homosexualität und Transgender als Diskriminierungsdelikt unter Strafe zu stellen. Damit ignoriert sie schwerwiegende Bedenken der Stiftung Zukunft CH und weiteren Vernehmlassungsteilnehmern.

„Anerkennung des Islam: Ein trojanisches Pferd?“ – Lic. iur. et theol. Niklaus Herzog
Verlässlichkeit, Repräsentationsfähigkeit und Glaubwürdigkeit sind unabdingbare Voraussetzungen für eine öffentlich-rechtliche Anerkennung von Religionsgemeinschaften. Der Islam hat diesbezüglich jedoch grosse Defizite. Hinzu kommt ein gesellschaftliches und politisches Klima, in dem man sich scheut, verbindliches Recht durchzusetzen, wenn damit Pflichten für Muslime verbunden sind. In so einer Situation wäre eine öffentlich-rechtliche Anerkennung des Islam, wie sie zunehmend gefordert wird, fatal.

„Bildung als Begegnung“ – Daniel Kummer, Leiter Fachkreis Pädagogik VBG
Noch sind die kontroversen Debatten um den Lehrplan 21 nicht verstummt. Pisa-Studien und Statistiken zum Bildungsniveau der jungen Schweizerinnen und Schweizer sorgen für heisse Köpfe und zunehmende „Reformitis“ im Bildungswesen. Regula Lehmann von Zukunft CH suchte zu diesen Themen das Gespräch mit Daniel Kummer, dem Leiter des „Fachkreises Pädagogik“ der Vereinigten  Bibelgruppen (VBG).

„Jahresrückblick 2017“

 

Bestellen Sie das aktuelle Magazin jetzt über unser Bestellformular:
Magazinbestellung hier klicken

2018-04-25T16:48:18+00:00 24.04.2018|