Das Gebot der Wiedervergeltung im Islam

Das Gebot der Wiedervergeltung im Islam

Im Islam ist immer wieder die Rede von dem Gebot der Wiedervergeltung. Die Blutrache ist im Koran begründet und findet sich in Sure 2:178: „Oh ihr, die ihr glaubt, euch ist Wiedervergeltung vorgeschrieben für die Getöteten: der Freie für den Freien, der Diener für den Diener, das Weibliche für das Weibliche.“ Diese Blutrache führt seit Jahrhunderten immer wieder zu Serien von Morden an Unschuldigen. Denn bei der Blutrache geht es nicht darum, z.B. einen Mörder zu töten, sondern darum, dass irgendein Mensch als Vergeltung getötet wird.

Mehr zum Hintergrund der Blutrache im Islam ist in folgendem Kurzvideo zusammengefasst:
www.youtube.com