Schweiz: „Diffusere Bedrohung“ durch Dschihadismus

Der Nachrichtendienst des Bundes (NDB) hat seinen neuen Lagebericht „Sicherheit Schweiz 2022“ kürzlich veröffentlicht. Darin erklärt er u.a., dass die dschihadistische Terrorbedrohung für die Schweiz erhöht bleibt.

„Der ‚Islamische Staatʻ und die al-Qaida sind die wichtigsten Exponenten der dschihadistischen Bewegung in Europa und damit auch für die Terrorbedrohung der Schweiz massgeblich“, so der NDB. Doch seit […]

2022-08-09T08:46:12+02:0006.07.2022|

Oslo trauert um Terror-Opfer

Im Zentrum der norwegischen Hauptstadt Oslo erschoss der radikale Muslim mit iranischen Wurzeln Zaniar Matapour in der Nacht zum Samstag, den 25. Juni 2022, in dem Nachtclub „London Pub“ zwei Männer. Mindestens 21 weitere Personen wurden nach Angaben der Polizei verletzt, zehn davon schwer.

Der 42-Jährige war der Polizei seit Jahren einschlägig bekannt. Er war zuvor […]

2022-08-09T08:45:35+02:0029.06.2022|

Drei Jahre nach der IS-Niederlage …

Am 24. März war der dritte Jahrestag der Ankündigung der Niederlage der Terrororganisation „IS“ (Islamischer Staat)  in Syrien aus dem Jahr 2019. Die weiteren blutigen Angriffe des IS auf die Regierungstruppen Syriens werden von zahlreichen Experten als „Festhalten am Traum der Rückkehr“ betrachtetet, insbesondere angesichts der mangelnden Kontrolle der syrischen Armee über das gesamte Staatsgebiet, […]

2022-04-26T14:09:37+02:0029.03.2022|

Offener Brief: Hamas als Terrororganisation einstufen!

Offener Brief an alle Nationalräte: Hamas als Terrororganisation einstufen!

Zahlreiche Länder haben die Hamas bereits offiziell als Terrororganisation eingestuft. Die Schweiz hingegen hat bisher alle Vorstösse in diese Richtung abgelehnt. Nun wird in der aktuellen Session des Nationalrates ein weiterer Vorstoss dazu behandelt. Zukunft CH fordert den Nationalrat auf, diesem nachzukommen und den längst überfälligen Schritt […]

2022-04-19T08:39:48+02:0028.02.2022|

„Das Afghanistan-Desaster: Lehre für die Zukunft?

Unter Berücksichtigung aller Hygieneauflagen fanden sich knapp 100 Personen in Präsenz und über 400 Zuschaltungen beim Livestream ein zu der Konferenz „Das Afghanistan-Desaster: Lehre für die Zukunft?“. Diese wurde unter der Schirmherrschaft von Staatsministerin Lucia Puttrich, Hessisches Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten, am Frankfurter Forschungszentrum Globaler Islam der Goethe-Universität am 1. November 2021 abgehalten.

Die […]

2021-12-07T15:40:36+01:0012.12.2021|

Die Schweiz unterstützt judenfeindliche Schulbücher

Die EU stellt 20 Millionen Hilfsgelder für das Palästinenserhilfswerk UNRWA zurück. Dies, weil Hilfsgelder unter anderem in die Produktion von Schulbüchern fliessen, in denen Terroristen als Märtyrer bezeichnet und gegen Juden gehetzt wird. Das Schweizer Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) sieht – im Gegensatz zur EU – keinen Handlungsbedarf.

20 Millionen Schweizer Franken spricht das […]

2021-11-02T17:28:30+01:0016.10.2021|

Taliban-Terror am Hindukusch – Flüchtlingsproblem in den Alpen

Die weissen Fahnen der Taliban mit ihren Koransprüchen wehen seit Ende August auch am Flughafen von Kabul. Mit seiner Räumung durch die letzten US-Soldaten wurde das einzig noch offene Fenster zur freien Welt geschlossen. Über 100‘000 nicht-islamistische Afghaninnen und Afghanen konnten ausgeflogen werden, fast eine Viertelmillion hatten sich vergeblich bei der Luftbrücke angestellt. Jetzt fallen […]

2021-09-24T09:50:24+02:0008.09.2021|

Mit Takija und Deobandismus: Die zweite Machtergreifung der Taliban in Afghanistan

Als „Zu schön, um wahr zu sein“ wurde in Afghanistan die erste Beschwichtigungs-Pressekonferenz der Taliban im verwaisten Präsidentenpalast von Kabul gewertet. So von der „Nationalen Widerstandsfront“ (FNR), die sich im Pandschir-Tal um den gleichnamigen Sohn des legendären „Kriegsherren“ Ahmad Massud sammelt. Sie verwies darauf, dass die Taliban ungeachtet ihrer „Versöhnungsbotschaft“ und des Stillhaltens in Kabul […]

2021-09-22T08:58:56+02:0029.08.2021|

Video: „Kampfbefehle im Islam“

Nach jedem Islam-Terror-Anschlag betonen Politiker und Journalisten immer wieder, der Islam sei eine „friedliche Religion“ und die im Namen des Islam verübte Gewalt weltweit habe nichts mit dem Islam zu tun. Liest man jedoch den Koran und betrachtet die islamische Geschichte, stellt man fest, dass radikale Muslime im Grunde nur ausführen, was der Koran vorschreibt. […]

2022-06-22T14:07:00+02:0010.06.2021|

Deutschland verbietet drei Vereine aus Hisbollah-Umfeld

Der deutsche Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat am 15. Mai 2021 die Vereine „Deutsche Libanesische Familie“, „Menschen für Menschen“ und „Gib Frieden“ definitiv verboten. Sie sollen Geld gesammelt und Patenschaften für „Märtyrer-Familien“ der terroristischen islamischen Organisation Hisbollah vermittelt haben mit dem Ziel, den Kampf gegen Israel zu fördern. Zahlreiche Einrichtungen in Bremen, Hessen, Hamburg, Niedersachsen, […]

2021-06-11T18:39:19+02:0024.05.2021|
Nach oben