Digitaler Wandel und Sucht: Hier tobt der „Wilde Westen‟ mitten unter uns

Produkte mit Suchtpotenzial sind längst im digitalen Raum angekommen. Sie stehen online rund um die Uhr zum Verkauf und werden stark beworben. Der virtuelle Raum kennt jedoch nur wenige Grenzen und Regeln. Risiken zu erkennen, ist daher entsprechend schwierig. Eine Debatte über sinnvolle Restriktionen sei daher überfällig, sagt „Sucht Schweiz‟ und will diese und die […]

2022-04-01T16:21:07+02:0010.03.2022|

WHO anerkennt Pornografieabhängigkeit als Sucht

Seit dem 1. Januar 2022 anerkennt die WHO zum ersten Mal nichtstoffliche Süchte wie Internet-, Gaming- und Pornografiesucht an. Diese Anerkennung unterstreicht das Gefahrenpotenzial der nichtstofflichen Süchte und stützt die Bemühungen von Präventionsfachleuten und Suchtberatern.

 Seit Jahren warnen Wissenschaftler vor den Folgen des stark zunehmenden Konsums schädlicher medialer Inhalte, zu denen nachweislich auch die Pornografie gehört. […]

2022-02-08T16:18:17+01:0021.01.2022|

Forschung zeigt: Tabakwerbung hat starken Einfluss auf Konsum von Jugendlichen

In der Kampagne um die Tabakinitiative wird von allen Seiten die Wissenschaft bemüht. Sucht Schweiz stellt dazu in einer Medienmitteilung vom 13. Januar 2022 klar: Jugendliche konsumieren in der Schweiz immer noch sehr viele Tabak- und Nikotinprodukte, und die Werbung trägt entscheidend dazu bei. Die wissenschaftliche Evidenz hierzu ist überwältigend und in der Fachwelt anerkannt. […]

2022-02-08T16:17:14+01:0018.01.2022|

Kinder und Jugendliche vor Tabakwerbung schützen

Am 13. Februar 2022 stimmt das Schweizer Volk über die Volksinitiative „Ja zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung“ ab. Ein Komitee mit Vertretern aus Politik, Prävention und Gesundheit fordert ein Verbot von Tabakwerbung im Kinder- und Jugendbereich.

Die Wissenschaft belegt: Junge Menschen, die häufig mit Tabakwerbung in Kontakt kommen, weisen ein erhöhtes Risiko auf, […]

2021-12-17T08:25:05+01:0010.01.2022|

Migros will Alkoholverkauf einführen

Die Migros-Delegiertenversammlung hat am 6. November 2021 in Zürich ihre Statuten geändert und damit den Weg für den Alkoholverkauf in ihren Filialen freigemacht. Diesen Entscheid muss jedoch jede der zehn regionalen Migros-Genossenschaften für ihren Bereich selbst fällen. Ein allfälliger Alkoholverkauf in den Migros-Filialen wäre laut SRF erst im Jahr 2024 möglich. Migros ist der einzige […]

2021-12-08T08:43:26+01:0009.11.2021|

Widersprüchliche Vorschläge in der Revision des Schweizer Sexualstrafrechts

Die Rechtskommission des Ständerats hat Vorschläge zu einer Revision des Sexualstrafrechts in die Vernehmlassung geschickt. Zukunft CH hat sich mit der Vorlage befasst und festgestellt, dass die vorgeschlagenen Änderungen sich teilweise widersprechen oder im Bereich Jugendschutz gravierende Mängel aufweisen.

Von Regula Lehmann

Während beispielsweise die Strafen für sexuelle Übergriffe zu Recht verschärft werden, soll die Darstellung […]

2021-06-29T10:00:30+02:0007.06.2021|

Mehr Jugendliche sind im Zuge der Pandemie suchtgefährdet – jetzt Gegensteuer geben

Die Pandemie belastet die psychische Gesundheit von jungen Menschen. Heute gibt es mehr gefährdete Jugendliche und ihre Zukunftsängste könnten andauern. Die Suchtprävention ist gefordert, die Früherkennung und Frühintervention bei gefährdeten Jugendlichen zu stärken. Sucht Schweiz appelliert an Gesellschaft und Politik, ihre Chancen mit einem gesundheitsförderlichen Umfeld zu verbessern und sie vor aggressivem Marketing zu schützen.

Mehrere […]

2021-06-21T11:53:57+02:0006.06.2021|

Corona-Stress und Sucht: steigender Konsum und neue Risikogruppen

Die Covid-19-Pandemie schlägt vielen Menschen aufs Gemüt. Manche Menschen gebrauchen Alkohol oder andere Substanzen, um Einsamkeit, Stress oder wirtschaftliche Sorgen auszuhalten. Wer auf diese Weise Entlastung sucht, riskiert, einen problematischen Konsum zu entwickeln. Besonders gefährdet sind aktuell Menschen, die direkt von Corona betroffen sind, zeigt das am 10. Februar 2021 erschienene Schweizer Suchtpanorama 2021.

Die sozialen […]

2021-03-03T09:38:58+01:0012.02.2021|

Studie zeigt: Tabakkonsum steigt im Lockdown

Eine aktuelle Studie in der Schweiz zeigt: Der tägliche Tabakkonsum hat während des Teil-Lockdowns tendenziell zugenommen. Zudem bring die Pandemie für die täglich Rauchenden eine besondere Gefährdung mit sich . Personen mit gesundheitlichen und sozialen Schwierigkeiten scheinen speziell betroffen zu sein. Für einen kleineren Teil der Konsumierenden war diese Zeit aber auch die Gelegenheit, um […]

2021-02-12T05:49:45+01:0019.01.2021|

15- bis 24-Jährige: Jede zehnte Frau und jeder fünfte Mann stirbt wegen Alkohol

1553 Personen sterben in der Schweiz jedes Jahr an den Folgen ihres Alkoholkonsums. Schätzungsweise 8 Prozent aller Todesfälle in der Altersgruppe der 15- bis 74-Jährigen sind alkoholbedingt. Bei den 15- bis 24-jährigen Männern sind fast 20 Prozent der Todesfälle auf Alkohol zurückzuführen, wie ein neuer Bericht von „Sucht Schweiz“ im Auftrag des Bundesamtes für Gesundheit […]

2020-12-02T13:01:41+01:0011.11.2020|
Nach oben