Fake News zu den Abtreibungsinitiativen

Die Abtreibungsthematik triggert. Dass eine Handvoll Politikerinnen und Politiker es Ende 2021 wagten, mit den Initiativen Einmal darüber schlafen und Lebensfähige Babys retten die gängige Schweizer Abtreibungspraxis in Frage zu stellen, löste umgehend eine Welle der Empörung aus –nicht zuletzt durch Verbreitung von Fake News.

Ein Kommentar von Regula Lehmann

Die Abtreibungsfrage ist ganz offensichtlich ein Wespennest. […]

2022-01-18T14:10:31+01:0018.01.2022|

Studie: Abtreibungspille erhöht Gesundheitsrisiken für Frauen

Medikamentöse Abtreibung verdoppelt das Risiko für eine Notfalleinweisung ins Krankenhaus. Das ist das Resultat der ersten umfassenden Studie zum Verhältnis von Schwangerschaftsabbrüchen und Spitalnotfallaufnahmen.

Diese wurde im Fachjournal Health Services Research and Managerial Epidemiology am 9. November 2021 publiziert und zeigt: Das Risiko für Frauen, nach einer medikamentösen Abtreibung in eine Notfallaufnahme eingeliefert zu werden, ist […]

2021-12-17T07:35:59+01:0006.01.2022|

Marsch fürs Läbe: Statthalter erlaubt Marsch durch Zürich

Der Zürcher Statthalter hat die Beschwerde des Vereins „Marsch fürs Läbe“ gutgeheissen und erlaubt neben einer Platzkundgebung nun explizit auch einen Lebensrechtsmarsch für den 18. September 2021. Die Organisatoren zeigen sich erfreut über den Entscheid, der ein Zeichen setzt zugunsten des Gleichbehandlungsprinzips sowie der Meinungs- und Versammlungsfreiheit.

Der Zürcher Stadtrat hatte aus sicherheitspolizeilichen Gründen sowohl […]

2021-06-15T20:37:02+02:0026.05.2021|

Irland beweint 6’666 getötete Babys

2019, dem ersten Jahr nach der Legalisierung der Abtreibung, wurden in Irland 6’666 Kinder im Mutterschoss getötet. Darüber hat kath.net am 5. Juli 2020 berichtet.

Im Juli 2020 hat die irische Regierung ihre Abtreibungsstatistik publik gemacht. Im Jahr 2019, dem ersten Jahr nach der Legalisierung von Abtreibungen, wurden im einstmals katholischen Irland 6’666 ungeborene Kinder […]

2020-08-06T10:00:02+02:0017.07.2020|

Abtreibung als dritthäufigste Todesursache

In der Schweiz sterben jährlich rund 65’000 Menschen. Die weitaus häufigsten Todesursachen sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebserkrankungen. Abtreibungen werden nicht in die Statistik der Todesursachen aufgenommen. Nähme man sie aber dazu, würden sie Platz drei belegen in der Rangliste der Todesursachen.

In den letzten Jahren lag die Anzahl Schwangerschaftsabbrüche konstant bei ca. 10’000 pro Jahr. In dieser […]

2020-06-02T09:42:47+02:0014.05.2020|

Reue und Leiden der Väter nach der Abtreibung

Das britische Boulevardblatt „Daily Mail“ hat am 21. Juni 2017 einen langen Artikel über die Reue und das Leiden von Vätern nach einer Abtreibung veröffentlicht. Das heute weitgehend tabuisierte Thema der Abtreibung, welches durch politische Korrektheit als „Frauenrecht“ durchgesetzt wird, fand so Eingang in eine grosse britische Zeitung mit einer täglichen Auflage von zwei Millionen […]

2018-03-28T07:07:09+02:0007.03.2018|