Köln: Eine Millionenstadt wird islamischer

Etwa elf Prozent der Menschen in Köln sind Muslime. Der hohe muslimische Anteil der Bevölkerung in der Millionen-Metropole ist entsprechend spürbar. Seit 14. Oktober 2022 ertönt inzwischen regelmässig von der Zentralmoschee in Köln öffentlich der Muezzinruf per Lautsprecher. Ein Zeichen der Toleranz und Religionsfreiheit oder doch eine Machtdemonstration?

Der Muezzinruf sorgt seit längerem für Debatten. Gegenüber […]

22.10.2022|

Köln will in Zentralmoschee Muezzinruf erlauben

Ab Mitte Oktober 2022 könnte die Türkisch-Islamische Union Ditib an der Kölner Zentralmoschee per Lautsprecher zum Gebet rufen. Noch fehlt ein öffentlich-rechtlicher Vertrag zwischen der Stadt und Ditib, der jedoch in den nächsten Tagen unterschrieben werden soll. „Sobald der Vertrag unterzeichnet ist, werden wir den Gebetsruf jeweils zum Freitagsgottesdienst aktuell circa gegen 13.30 Uhr auch […]

09.10.2022|

Muezzinruf als Beitrag zur Integration?

„Ein Muezzin-Ruf kann ein Beitrag zur Integration sein“, äusserte sich der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) kurz vor der Wahl, die Mitte Mai stattfinden wird, im Interview mit der „Neuen Zürcher Zeitung“ vom 25. April 2022. Damit sorgte der 46-jährige Politiker weiter für Streit über das Thema in der Gesellschaft. Denn seit Oktober 2021 dürfen […]

03.05.2022|

Muezzin-Ruf in der Schweiz?

Anlässlich der grossen Debatte über das Pilotprojekt zum Muezzinruf in den Kölner Moscheen hat Radio Life Channel am 22. Oktober 2021 eine Sendung mit dem Titel „Muezzin-Ruf in der Schweiz?“ ausgestrahlt. Eingeladen war der interkulturelle Berater Kurt Beutler. Gemäss ihm ist der Gebetsruf des Muezzins mit einem Glaubensbekenntnis verbunden. „Es ist ein Glaubensbekenntnis, das sehr […]

01.11.2021|

Muslimischer Gebetsruf in Europa: schon Normalität?

Unter dem Deckmantel der „Solidarität“ ertönt in mehreren deutschen Städten der muslimische Gebetsruf speziell während des Ramadans (13. April bis 12. Mai 2021) per Lautsprecher. Dies berichten zahlreiche deutsche Medien seit Beginn des Ramadans. Während in einigen Städten nur der Gebetsruf zum Freitagsgebet am frühen Nachmittag gestattet ist, ist in anderen Städten der Gebetsruf täglich […]

04.05.2021|

Moschee startet lauten Gebetsruf

Seit dem vergangenen Freitagabend, den 20. März 2020, ertönt täglich um 19 Uhr, während gleichzeitig die Kirchenglocken läuten, erstmals der Gebetsruf vom Minarett der Duisburger Zentralmoschee „Merkez-Moschee“. Diese ist die grösste Moschee im deutschen Ruhrgebiet. Der Gebetsruf wurde gefilmt und ist auf der Facebook Seite der Moschee zu sehen. „Während dem Ausnahmezustand aufgrund der Epidemie […]

26.03.2020|
Nach oben