Geschlechtsumwandlung bei Minderjährigen: Wenn Eltern das Mitspracherecht entzogen wird

Im Jahr 2020 zeigte Helen Calle-Lin den Arzt ihrer Tochter an, weil er die Minderjährige nach nur zwei Sitzungen als Transgender diagnostiziert und ihr gegen den ausdrücklichen Willen ihrer Mutter Testosteron und die Entfernung der Brüste verschrieben hatte. Seit über einem Jahr setzt sie sich an der Seite des Vereins AMQG für die Förderung eines […]

2022-07-01T11:03:34+02:0011.06.2022|

Geschlechtseintrag: Fatale Weichenstellung

Der Kieler Sexualmediziner Hartmut Bosinski kritisiert den Gesetzesentwurf des Schweizer Bundesamts für Justiz, dem gemäss schon Kinder, die lieber dem anderen Geschlecht angehören würden (Diagnose Geschlechtsdysphorie), ihren Geschlechtseintrag ohne ärztliche Begutachtung ändern können sollen. Bezogen auf Kinder und Jugendliche bis ca. zum 16. Lebensjahr sei er sehr skeptisch, erklärte Bosinski auf Anfrage von Zukunft CH. […]

2020-10-16T17:29:13+02:0022.09.2020|
Nach oben