Afghanistan, Kolumbien und Katar: Verfolgung von Christen nimmt zu

Die Verfolgung von Christen hat sich weltweit weiter verschärft, schreibt die Schweizerische Evangelische Allianz (SEA) gemeinsam mit dem Hilfswerk OpenDoors und der Arbeitsgemeinschaft für Religionsfreiheit in einer Medienmitteilung zum Internationalen Gebetstag für die verfolgte Kirche vom 13. und 20. November. Am schlimmsten sei die Situation aktuell in Afghanistan, wo Christen Folter und Tod drohten, wenn […]

09.11.2022|

Das EDA lanciert Leitlinien Menschenrechte 2021–2024

Die Schweiz setzt sich entschlossen für den universellen Schutz der Menschenrechte ein. Die Aussenpolitische Strategie 2020-2023 des Bundesrates formuliert dazu Ziele und Prioritäten. Wie diese Vorgaben umgesetzt werden, wird in den Leitlinien Menschenrechte 2021–2024 des EDA aufgezeigt. Durch klare Prinzipien und konkrete Aktionsfelder sollen die Wirksamkeit und die Kohärenz der Schweiz bei der Förderung der […]

19.06.2021|

Ob Prinzessin oder Hausgehilfin: Frauenknechtung in den Arabischen Emiraten

In die Vereinigten Arabischen Emirate weichen zurzeit die Reichen und Schönen der Welt vor den Covid-Lockdowns aus. Beach-Partys am Golf-Strand sind jetzt Geheimtipps. Vorbei die Zeiten, da die Kleinstaaten bestenfalls Philatelisten durch bunte Briefmarken mit wenig Bekleideten bekannt waren. Mit ihnen machten die Postverwaltungen der Scheichtümer, wo sonst alles Weibliche verhüllt sein musste, im Ausland […]

05.03.2021|

Indien: Neues Gesetz erhöht Druck auf Minderheiten

Das indische Parlament hat kürzlich eine Gesetzesnovelle verabschiedet, die die Finanzierung von NGOs durch ausländische Geldgeber deutlich stärker als bisher einschränkt. Darüber hinaus sind weitere Anti-Konvertierungs-Gesetze geplant. Dies berichtet die Menschenrechtsorganisation Open Doors Schweiz in einer Medienmitteilung vom 8. Oktober 2020.

Betroffen sind davon auch zahlreiche christliche Werke und Gemeinden, deren Arbeit auf Spenden aus dem […]

12.10.2020|
Nach oben