Streit um Hagia Sofia – lenkt Erdogan ein?

Die Hagia Sophia gilt als das Wahrzeichen der orthodoxen Christenheit. Als Sophienkirche war sie zur Zeit des Byzantinischen Reichs das herausragende Bauwerk Konstantinopels und Symbol der Christenheit. Nach der Eroberung Konstantinopels durch die Osmanen im Jahr 1453 wurde sie „islamisiert“ und dann 1935 in ein Museum umgewandelt. 2020 machte der türkische Präsident Recep Erdogan unter […]