Unschuldsvermutung

Immer wenn ich lese oder höre, bei einem Tatverdächtigen oder einem Angeklagten gelte die Unschuldsvermutung, beschleicht mich ein ungutes Gefühl, vor allem wenn jemand bei frischer Tat ertappt wurde oder gar geständig war. Seit einigen Jahren wird dies Wort geradezu gebetsmühlenartig hergesagt, als besondere Form der Korrektheit. Mein Zweifel gilt nicht der Sache. Denn selbstverständlich […]

2021-07-20T09:18:07+02:0006.07.2021|

Gutes Deutsch per Dekret verbieten?

Der deutsche Politiker und Jurist Friedrich Merz will die Gendersprache verbieten. Eine Umfrage gibt ihm Recht.

Ein Kommentar von Prof. Walter Krämer

Nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes Civey begrüssen 60 Prozent aller Bundesbürger den Vorschlag von Friedrich Merz, ein nicht mit den aktuellen Regeln der deutschen Sprache konformes Genderdeutsch den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten und im amtlichen Schriftverkehr zu […]

2021-05-26T11:18:29+02:0003.05.2021|

Gender-Sprache: Aufruf gegen Vorstoss des Duden

Die Duden-Redaktion will mehrere tausend Personen- und Berufsbezeichnungen genderkonform anpassen. Ein massiver Eingriff in die deutsche Sprache, mit dem viele Sprachexperten, darunter namhafte Persönlichkeiten, nicht einverstanden sind. Auch ein Aufruf gegen dien Umarbeitung läuft derzeit. Die 100 Erstunterzeichner zeigen eine beeindruckende Prominentenliste.

Der „Verein Deutsche Sprache“ (VDS) hat die Duden-Redaktion aufgefordert, ihr Online-Nachschlagewerk nicht gendergerecht umzuarbeiten, […]

2021-02-15T07:18:56+01:0020.01.2021|
Nach oben