Ja zu einer breit abgestützten Volksschule

Mit einer Pressekonferenz ist am 15. Januar 2018 in Zürich der Abstimmungskampf zur Mitbestimmungs-Initiative „Lehrplan vors Volk“ lanciert worden. Auch die Stiftung Zukunft CH unterstützt die Initiative, über die im Kanton Zürich am 4. März abgestimmt wird.

Die Initiative fordert, dass die Öffentlichkeit bei grundlegenden Neuerungen in der Volksschule mitbestimmen kann; dass ein neuer Lehrplan für die Volksschule vom Kantonsrat beschlossen wird, anstatt wie bisher vom Bildungsrat; und dass das Volk mit dem fakultativen Referendum abschliessend über einen neuen Lehrplan entscheiden kann.

Weitere Infos und Argumentarium unter: http://www.lehrplan-vors-volk.ch/

Unterstützen Sie den Flyer-Versand in Ihre Wohngemeinde:

2018-02-23T17:04:17+00:00 15.01.2018|