Schluss mit Tierversuchen! … und dann?

„Tierversuche unterscheiden sich nicht von Menschenversuchen.“ So lautet die Überzeugung von Frau Dr. Regina Möckli, Psychiaterin und Unterstützende der Volksinitiative „Ja zum Tier- und Menschenversuchsverbot“, über die am 13. Februar 2022 abgestimmt wird. Eine steile Behauptung, die eines genauen Blickes bedarf.

Von Ursula Baumgartner

Die Initiative möchte nicht nur Tier- und Menschenversuche in der Schweiz unmöglich […]

2022-02-10T17:01:16+01:0025.01.2022|

Von der Pfizer-Impfung, Zelllinien und Aufrichtigkeit

Nun also doch. Lange Zeit war nicht ganz klar, ob der Pharmakonzern Pfizer bei der Produktion und/oder Testung seines Corona-Impfstoffs humane embryonale Zelllinien verwendet oder nicht – Zelllinien also, die aus dem Gewebe abgetriebener Kinder gewonnen wurden. Diese Frage muss nun wohl mit einem klaren „Ja“ beantwortet werden. Melissa Strickler, (inzwischen Ex-)Pfizer-Mitarbeiterin, gab Anfang Oktober […]

2021-11-24T09:33:37+01:0010.11.2021|

Die Corona-Impfstoffe – ein spätes Kind der 70er-Jahre?

Es liest sich wie eine Scherzfrage: Was haben Pepsi und der Covid-Impfstoff von AstraZeneca gemeinsam? Die Antwort ist etwas kryptisch: die Verwendung von HEK-293 bei der Herstellung. Diese Abkürzung steht für „human embryonic kidney“ und bezeichnet eine Zelllinie, die aus der Niere eines menschlichen Embryos stammt.

Zelllinien dieser Art werden seit Jahrzehnten von Forscherteams zur […]

2021-07-05T11:35:07+02:0013.06.2021|
Nach oben