Entscheidend ist der Kontext

Warum die neue Studie über Homosexualität zu kurz greift.

Von Christian Spaemann

Wieder eine neue Studie über Homosexualität. Und wieder nicht viel Neues. Kein Wunder, die Einschätzung gleichgeschlechtlicher Anziehung erfordert eine umsichtige und differenzierte Herangehensweise, die sich diesem Phänomen im Kontext menschlicher Sexualität, Bindung, Biologie und Psychologie nähert. Da der Blick auf den […]

2019-10-08T09:29:20+00:00 10.09.2019|

„Wir leben in Fiktionen“

Der Medienphilosoph Norbert Bolz vertritt im Interview mit dem Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie (iDAF) die Ansicht, dass in Deutschland die Meinungsfreiheit gefährdet und die Suche nach Wahrheit durch den Konstruktivismus ersetzt worden ist.

„Abweichende Meinungen werden moralisch sanktioniert. Wer nicht mit dem Mainstream schwimmt oder treibt, dessen eigene moralische Integrität wird […]

2019-08-23T17:36:29+00:00 04.08.2019|

Die eigene Homosexualität verstehen dürfen

Der Wunsch nach Veränderung der sexuellen Orientierung und entsprechende Bemühungen werden in der öffentlichen Diskussion meist mit dem Begriff „Konversionstherapie“ in Verbindung und damit pauschal in Misskredit gebracht. Damit ist gerade auch homosexuell empfindenden Menschen nicht gedient.

Von Dominik Lusser

Der Begriff „Konversionstherapie“ nährt die Vorstellung, Homosexuelle würden durch therapeutische Massnahmen, die direkten Einfluss auf das sexuelle […]

2019-08-14T14:59:13+00:00 08.03.2019|

Alles ganz von selbst? Schlaue Fragen zur Evolution

Der Jurist und Theologe Peter Blank geht in einem neuen Buch ein paar naiven Fragen nach, über die – wie er sagt – sein schlichter gesunder Menschenverstand immer wieder stolpere, wenn er sich unter dem Stichwort „Evolution“ mit Thesen über Gott und die Welt konfrontiert sehe. Diese Thesen kämen immer als völlig selbstverständlich und als […]

2019-01-22T16:15:49+00:00 01.01.2019|

Hat sich Sexuelle Gesundheit Schweiz selbst „freigesprochen“?

Die umstrittene sexualpädagogische Fachorganisation Sexuelle Gesundheit Schweiz (SGCH) steht weiterhin stark in der Kritik. CVP-Nationalrat Fabio Regazzi stellt in einem Vorstoss explosive Fragen zum Expertenbericht, mit dem der Bundesrat im Februar 2018 SGCH von jeder Kritik entlastet hat. Bereits eine im August 2018 veröffentlichte Analyse des Expertenberichts konnte aufzeigen, dass der Bundesrätliche „Freispruch“ gravierende Mängel […]

2018-10-15T15:44:18+00:00 21.09.2018|

Sexuelle Orientierung: Und wenn sie doch veränderbar ist?

Eine neue Studie bestätigt es erneut: Homosexualität ist, in vielen Fällen wenigstens, kein unveränderbares Schicksal. Warum eigentlich sollten homosexuelle Männer und Frauen, die sich eine Veränderung ihrer Empfindungen wünschen, nicht versuchen dürfen, diese zu ändern?

Von Dominik Lusser

Gleich zwei Hollywood-Filme in diesem Jahr, so […]

2019-08-14T15:01:56+00:00 25.08.2018|

„Kein relevantes Wissen“ – Ungarn sortiert Gender Studies aus

Laut Bericht des „Hungary Journal“ vom 10. August 2018 hat das ungarische „Ministerium für menschliche Fähigkeiten“ entschieden, die bestehenden Studiengänge im Fach Gender Studies an ungarischen Universitäten einzustellen. Eine Sprecherin des Ministeriums nannte mehrere Gründe für diesen Schritt: So gäbe es einerseits keine Nachfrage nach Gender-Absolventen auf dem ungarischen Arbeitsmarkt. Anderseits […]

2018-09-18T16:28:08+00:00 17.08.2018|

Filterblase „Sexuelle Gesundheit Schweiz“

Ein vom Bundesrat veröffentlichter Expertenbericht zur Sexualaufklärung stellt dem umstrittenen Sexualpädagogik-Riesen „Sexuelle Gesundheit Schweiz“ (SGCH) Bestnoten aus. Bei näherem Hinsehen zeigt sich allerdings: Eine unabhängige wissenschaftliche Prüfung wurde vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) nur simuliert, um seine Partnerorganisation endgültig gegen jede Kritik zu immunisieren.

Von Dominik Lusser

SGCH gibt sich siegessicher. Auf der politischen Ebene sei das […]

2018-08-22T09:22:37+00:00 06.08.2018|

Schweizer: spitze im Erfinden!

Haben Sie gewusst, dass die Schweizer europaweit spitze im Erfinden sind? Schweizer haben nicht nur, was jeder weiss, den Kräuterzucker Ricola, das Fondue, das Armee-Taschenmesser und die Toblerone erfunden. Zu ihren Errungenschaften gehören auch zahlreiche Erfindungen, welche die Wissenschaft und die Lebensqualität revolutionierten: 1520 erfand der Schwyzer Arzt Paracelsus das Schmerz- und Beruhigungsmittel Laudanum, das […]

2018-08-22T09:22:10+00:00 01.08.2018|

UK: Therapien für Homosexuelle bald verboten?

Britische Zeitungen berichteten Anfang Juli 2018 über einen Report der britischen Regierung, der empfiehlt, Reparativtherapien für homosexuell empfindende Menschen zu verbieten. Das Verbot solcher Therapien, die von Menschen in Anspruch genommen werden, die unter ihrer sexuellen Orientierung leiden, ist eine von insgesamt 75 Empfehlungen des „LGBT Action Plan“. Dieser war vom „Government […]

2018-08-06T08:58:26+00:00 22.07.2018|