Eine längst fällige Deklaration

Zwei Wochen vor den US-Wahlen im Herbst 2020 unterzeichnete der damalige Präsident Donald J. Trump eine Deklaration, welche von vorwiegend liberalen Kräften als eine Aktion gegen die Abtreibung designiert wird. Genau genommen handelt es sich jedoch um einen Vorstoss, um die Gesundheit der Frauen zu begünstigen und die Stärkung der Familien voranzutreiben. In der Deklaration […]

2021-03-25T16:33:41+01:0003.03.2021|

Lebensrecht: Starke Signale aus Washington und Paris

Am Freitag, 19. Januar 2018, demonstrierten in Washington 500’000 Personen am 45. „March for Life“ für das Lebensrecht der Ungeborenen. Am Sonntag, 21. Januar, folgten trotz Regenschauer 40’000 Franzosen beim 13. „Marche pour la vie“ in Paris dem amerikanischen Beispiel.  

Mit Donald Trump sprach erstmals in der Geschichte ein amerikanischer Präsident direkt zu den Teilnehmern […]

2018-02-06T12:04:14+01:0025.01.2018|

Wenn „Dekonstruktion“ auf einmal Zerstörung bedeutet!

Nach dem jüngsten Auftritt von Trumps Chefstrategen Stephen Bannon ist definitiv klar: Das Zurückschneiden des Staates gehört zu den obersten Prioritäten der neuen amerikanischen Regierung. Bannon meinte mit dem Begriff „Administrativer Staat“ ein verschränktes System aus Steuern, Regulierungen und internationalen Abkommen. Seiner Ansicht nach hindert dies das Wachstum und verletzt […]

2017-03-02T13:44:44+01:0028.02.2017|

Trump: Ein Sieg für das Lebensrecht?

Es wird viel spekuliert, was die Wahl von Donald Trump zum 45. Präsidenten der USA Amerika und der Welt bringen wird. Trump ist ein politischer Neuling, ein Unbekannter. Doch in einem Punkt hat der klar bessere Kandidat den Sieg davongetragen. Trump achtet, im Unterschied zu seiner Rivalin Hillary Clinton, das Lebensrecht der Ungeborenen. So zumindest […]

2016-11-22T15:22:10+01:0012.11.2016|
Nach oben