Die Lehre von Mosambik: Jeder noch so „tolerante“ Islam ist radikalisierbar

Am 24. März 2021 hatten radikale Muslime im Norden des südostafrikanischen Mosambik das Städtchen Palma überfallen. Wer sich von den 75’000 Einwohnern nicht zum Meer und weiter mit Fischerbooten retten konnte, wurde erschossen, erstochen, enthauptet – Frauen und Kinder nicht ausgenommen. Ein Bild des Schreckens und grausames Beispiel für den radikalen Islam.

Von Heinz Gstrein, Orientalist

Als […]

2021-04-07T09:01:49+02:0007.04.2021|

Libanesin im Interview über die Schreckensherrschaft der „Hisbollah“

Brigitte Gabriel wuchs in einer christlich-arabischen Familie im Libanon auf. Sie erlebte hautnah die Schreckensherrschaft der Terrormiliz „Hisbollah“ (arab. Hizbollah, Ḥizbu ‚llāh, d.h. „Partei Gottes“) und berichtet in einem Interview mit „Augenzeugen“ darüber. Das Gespräch zeigt auf, welche politischen Mächte dieses Land in der Vergangenheit, aber auch heute noch kontrollieren und welchen Bedrohungen die Menschen, […]

2017-11-21T15:00:18+01:0020.06.2017|