Der „Vater von Facebook“ wird 40

Am 14. Mai 1984 kam Mark Zuckerberg in den USA zur Welt. Bekannt ist der Internet-Unternehmer vor allem durch die von ihm gegründete Plattform „Facebook“. Laut Forbes-Liste verfügt er über ein Vermögen von über 150 Milliarden US-Dollar. Sein 40. Geburtstag gibt Anlass, einen näheren Blick auf Facebook zu werfen.

Facebook […]

14.05.2024|

Die Freiheit in Gefahr

Ralph Studer, Jurist und Mitarbeiter von Zukunft CH, war am 6. Mai 2024 beim Radiosender „Kontrafunk“ zu Gast. Knapp eine Stunde sprach er mit Moderator Anian Liebrand über die geplanten WHO-Verträge und die Revision des Schweizer Epidemiengesetzes.

Der Termin für die Verabschiedung der geplanten WHO-Verträge – des Pandemievertrages und der Änderungen der Internationalen […]

07.05.2024|

Radikalisierung junger Muslime auf TikTok

Das brandenburgische Landesamt für Verfassungsschutz schlägt Alarm: Junge Muslime radikalisieren sich durch die Nutzung von TikTok. Vor allem Extremisten nutzen die Plattform, um den Konflikt im Nahen Osten zu instrumentalisieren.

Ein aktueller Sonderbericht des Verfassungsschutzes warnt, dass sich salafistische Influencer und andere islamische Akteure die rasant wachsende Reichweite der Plattform zunutze gemacht hätten. […]

29.04.2024|

„Ich vergebe dem, der das getan hat“

Während eines live übertragenen Gottesdienstes wurde Mar Mari Emmanuel, Bischof einer Assyrischen Kirche in Sydney am 15. April 2024 von einem 16-Jährigen mit Messer niedergestochen. Auch vier Gläubige, die den Angreifer zurückhalten wollten, wurden verletzt. Die australische Polizei erklärte, bei dem brutalen Messerangriff handele es sich um einen „religiös motivierten Terroranschlag“.

In einer bewegenden […]

20.04.2024|

Swisscows: die einzige Suchmaschine, die familiengerecht sucht und zugleich datensicher ist

Die Schweiz befindet sich noch immer im Ausnahmezustand, Homeoffice und Homeschooling nutzen das Internet für Datenübermittlung und Kommunikation. Weil viele Inhalte des weltweiten Netzes nicht jugendgerecht sind, kann dies insbesondere für Kinder problematisch werden. Regula Lehmann von Zukunft CH hat mit Swisscows-Gründer Andreas Wiebe über Datensicherheit und werteorientierte Medienerziehung gesprochen.

Zukunft CH: Herr Wiebe, worin sehen […]

24.04.2020|

Studie: Jedes dritte Kind in Deutschland nutzt täglich WhatsApp

Fast alle Kinder (98 Prozent) haben laut der KIM-Studie2018 (Kindheit, Internet, Medien) des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest potentiell die Möglichkeit, zuhause das Internet zu nutzen. Gut zwei Drittel aller Sechs- bis 13-Jährigen zählen nach eigenen Angaben zu den Internetnutzern. Bei den Sechs- bis Siebenjährigen nutzt gut ein Drittel zumindest selten das Internet, im Alter von acht […]

22.05.2019|

Warum sich viele Kinder und Jugendliche selbst verletzten

Selbstverletztendes Verhalten wie „Ritzen“ ist schmerzhaft und hinterlässt unschöne Narben, dennoch sind gerade in Deutschland besonders viele Kinder und Jugendliche von selbstverletztendem Verhalten betroffen. 35% aller Heranwachsenden hat sich zumindest einmal absichtlich selbst Wunden zugefügt, etwa 12% machen es regelmässig, Mädchen dreimal so häufig wie Jungen. Auf Instagramm finden sich über […]

23.09.2018|

Facebook verliert bei Jugendlichen an Bedeutung

94 Prozent der Jugendlichen zwischen zwölf und 19 Jahren in Deutschland tauschen sich regelmässig über WhatsApp aus. Auf Platz zwei der mindestens mehrmals pro Woche genutzten Kommunikationsanwendungen steht Instagram (57 Prozent), knapp dahinter liegt Snapchat mit 49 Prozent regelmässigen Nutzern. Facebook (25 Prozent) wird nur noch von einem Viertel der Jugendlichen regelmässig genutzt. Das sind […]

28.11.2017|
Nach oben