Umfrage: Mehr Schutz für Kinder im Internet

ECPAT, das weltweit grösste Netzwerk gegen sexuelle Ausbeutung von Kindern, hat in acht EU-Ländern eine Umfrage zum Online-Kinderschutz durchgeführt. Dabei wurden Erwachsene ab 18 Jahren befragt. Aus den Umfrageergebnissen geht deutlich hervor, dass das Internet für Kinder als nicht sicher erachtet wird. Demnach sehen 73 Prozent die Gefahr, dass Kinder das Internet nicht sicher benutzen […]

2022-01-17T17:35:51+01:0026.12.2021|

Schweizer Mädchen in der „Loverboy“-Falle

Wie die Nationale Meldestelle gegen Menschenhandel ACT212 in ihrem Newsletter vom August 2018 berichtet, nehmen die Meldungen über Fälle von Menschenhandel zu. Im Juli ist die 200. Meldung bei der im Herbst 2015 lancierte Meldestelle eingegangen. Die Mehrzahl der Fälle betrifft weiterhin den Menschenhandel und die Ausbeutung im Prostitutionswesen. Fünf Meldungen im Juli betrafen minderjährige […]

2018-09-18T16:27:57+02:0016.08.2018|

(Alp)Traumland Schweiz

Anlässlich des europäischen Tages gegen Menschenhandel vom 18. Oktober 2017 präsentiert ACT212 in Bern eine kleine Ausstellung mit dem Titel „(Alp)Traumland Schweiz“.

Damit möchte das Beratungs- und Schulungszentrum Menschenhandel und sexuelle Ausbeutung ACT212 dem Thema Menschenhandel Raum geben und auch seine Arbeit vorstellen.

Menschen kommen in unser Land in der Hoffnung auf ein besseres Leben, lassen sich […]

2017-10-24T08:03:33+02:0015.10.2017|

Musik gegen Menschenhandel und sexuelle Ausbeutung

Am 22. September 2017 gibt das „Duo Assai“ in Bern ein Benefizkonzert zu Gunsten der Beratungs- und Schulungszentrums Menschenhandel und sexuelle Ausbeutung ACT212.

Zwei temperamentvolle Musikerinnen nehmen Sie mit auf eine klingende Reise von Osten nach Westen. Die Flötistin Katrin Huggler und die Pianistin Bojana Antovic bilden das Duo Assai, das begrabene musikalische Schätze verschiedener Kulturen […]

2017-09-28T16:40:48+02:0014.09.2017|