SRF-Doku: Im Schatten der Moschee

Eine Dokumentation deckt die tragische Geschichte unzähliger muslimischer Frauen auf:

Sex ausserhalb der Ehe ist im Islam eigentlich verboten. Die sogenannte Mutʿa-Ehe, die Ehe auf Zeit, kann jedoch nur für ein paar Stunden oder Tage abgeschlossen werden. Mit dem Segen eines Imams und einem „Brautpreis“ landen so Frauen oder sogar Mädchen nicht selten in der Prostitution.

Diese […]

2020-10-05T14:42:44+02:0023.09.2020|

Körper sucht Seele – Lügengebäude Prostitution

Eine Psychologin, die während zweier Jahre ihren Körper verkaufte, stellt die Pseudonormalität von käuflichem Sex in Frage. Sie weiss aus Erfahrung, welche Zerstörung Prostitution und Pornografie in Männern und Frauen anrichtet.

Von Dominik Lusser

Sexualpädagogische Lehrmittel wie der Comic „Hotnights“ (Sexuelle Gesundheit Schweiz, 2012) vermitteln die Ansicht, Sex könne  – losgelöst von Liebe und […]

2019-12-02T13:20:22+01:0015.11.2019|

Schweizer Mädchen in der „Loverboy“-Falle

Wie die Nationale Meldestelle gegen Menschenhandel ACT212 in ihrem Newsletter vom August 2018 berichtet, nehmen die Meldungen über Fälle von Menschenhandel zu. Im Juli ist die 200. Meldung bei der im Herbst 2015 lancierte Meldestelle eingegangen. Die Mehrzahl der Fälle betrifft weiterhin den Menschenhandel und die Ausbeutung im Prostitutionswesen. Fünf Meldungen im Juli betrafen minderjährige […]

2018-09-18T16:27:57+02:0016.08.2018|

(Alp)Traumland Schweiz

Anlässlich des europäischen Tages gegen Menschenhandel vom 18. Oktober 2017 präsentiert ACT212 in Bern eine kleine Ausstellung mit dem Titel „(Alp)Traumland Schweiz“.

Damit möchte das Beratungs- und Schulungszentrum Menschenhandel und sexuelle Ausbeutung ACT212 dem Thema Menschenhandel Raum geben und auch seine Arbeit vorstellen.

Menschen kommen in unser Land in der Hoffnung auf ein besseres Leben, lassen sich […]

2017-10-24T08:03:33+02:0015.10.2017|

Luzern: Gesetz begünstigt Menschenhandel

Die Zahl der aufgedeckten Fälle von Menschenhandel im Kanton Luzern sinkt stark. Gingen 2014 noch zwölf Meldungen über neue Fälle bei der Fachstelle Frauenhandel und Frauenmigration (FIZ) ein, war es 2017 (bis August) erst eine. Aus Fachkreisen sei zu vernehmen, dass die Luzerner Polizei mangels Ressourcen seit über einem Jahr im Sexmilieu keine Kontrollen mehr […]

2017-11-21T15:04:10+01:0012.10.2017|

Musik gegen Menschenhandel und sexuelle Ausbeutung

Am 22. September 2017 gibt das „Duo Assai“ in Bern ein Benefizkonzert zu Gunsten der Beratungs- und Schulungszentrums Menschenhandel und sexuelle Ausbeutung ACT212.

Zwei temperamentvolle Musikerinnen nehmen Sie mit auf eine klingende Reise von Osten nach Westen. Die Flötistin Katrin Huggler und die Pianistin Bojana Antovic bilden das Duo Assai, das begrabene musikalische Schätze verschiedener Kulturen […]

2017-09-28T16:40:48+02:0014.09.2017|

Menschenhandel auf breiter Front bekämpfen

Das Beratungs- und Schulungszentrum Menschenhandel und sexuelle Ausbeutung Act 212 führt am 10. Oktober 2016 eine Fachtagung zum Thema Menschenhandel mit Referaten von Experten aus England, Moldawien und der Schweiz durch.

Menschenhandel findet weltweit statt und macht vor keiner Grenze halt. Menschenhandel ist ein „Milliardengeschäft“ mit high profit und low risk. Heute werden weltweit 21 – […]

2016-10-25T09:28:57+02:0011.09.2016|
Nach oben