Heiliger Krieg in islamischer Parallelgesellschaft

In den Parallelgesellschaften europäischer Muslime scheint derzeit hinsichtlich Gewalt Ruhe eingekehrt zu sein. Nach einem ersten Abflauen von Attentaten während der Covidkrise, die eine Eindämmung des öffentlichen Lebens und seine engmaschigere Kontrolle zur Folge hatten, lenkt jetzt die Zuspitzung des Ost-West-Gegensatzes vom langjährigen Ziel einer islamischen Revolution im noch immer christlich geprägten Europa ab.

Heinz Gstrein, […]

2022-08-09T08:46:42+02:0011.07.2022|

Schweiz: „Diffusere Bedrohung“ durch Dschihadismus

Der Nachrichtendienst des Bundes (NDB) hat seinen neuen Lagebericht „Sicherheit Schweiz 2022“ kürzlich veröffentlicht. Darin erklärt er u.a., dass die dschihadistische Terrorbedrohung für die Schweiz erhöht bleibt.

„Der ‚Islamische Staatʻ und die al-Qaida sind die wichtigsten Exponenten der dschihadistischen Bewegung in Europa und damit auch für die Terrorbedrohung der Schweiz massgeblich“, so der NDB. Doch seit […]

2022-08-09T08:46:12+02:0006.07.2022|

So tickt ein libyscher Terrorist

Das ägyptische Fernsehen strahlte in der Serie „Ana Hor Finafsi“ (auf Deutsch „Ich mache, was ich will“) ein Interview mit dem bekannten ägyptischen Journalisten Emad Adib und dem libyschen Terroristen Abd el Rahman Mohammed Abd Allah al Samari aus der nordöstlichen libyschen Stadt Darna aus. Dabei geht es um den Glauben des Islam, der einen […]

2022-03-18T08:45:17+01:0023.02.2022|

„Dschihad bedeutet das Streben, den Feind zu konfrontieren“

Der politisch-religiöse Führer im Iran und Oberhaupt der Islamischen Revolution, Ayatollah Khamenei, hat in Teheran zum Geburtstag von Fatima Zahra, der Tochter des islamischen Propheten Mohammed, am 23. Januar 2022 verschiedene Aspekte des Kampfes gegen die „Feinde des Islam“ betont. Dies berichtet das iranische Nachrichtenportal „ParsToday“.

„Dschihad bedeutet das Streben, den Feind zu konfrontieren, und das […]

2022-03-01T09:40:38+01:0003.02.2022|

„Das Afghanistan-Desaster: Lehre für die Zukunft?

Unter Berücksichtigung aller Hygieneauflagen fanden sich knapp 100 Personen in Präsenz und über 400 Zuschaltungen beim Livestream ein zu der Konferenz „Das Afghanistan-Desaster: Lehre für die Zukunft?“. Diese wurde unter der Schirmherrschaft von Staatsministerin Lucia Puttrich, Hessisches Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten, am Frankfurter Forschungszentrum Globaler Islam der Goethe-Universität am 1. November 2021 abgehalten.

Die […]

2021-12-07T15:40:36+01:0012.12.2021|

Wo es am gefährlichsten ist, Christ oder Christin zu sein

„Diskriminiert, verfolgt, misshandelt, getötet: Dies ist das Schicksal von unzähligen Christinnen und Christen in vielen Weltgegenden“, schreibt die Arbeitsgemeinschaft für Religionsfreiheit (AGR) der Schweizerischen Evangelischen Allianz (SEA). Die Arbeitsgemeinschaft lädt die Kirchen in der Schweiz zum Sonntag der verfolgten Kirche, am 14. und 21. November, ein, besonders für die Religionsfreiheit in Subsahara-Afrika, in der Türkei […]

2021-11-24T09:33:19+01:0007.11.2021|

Flüchtlingswelle: Steht uns ein neuerliches 2015 bevor?

Am Hauptquartier der Europol im niederländischen Den Haag sind die Gesichter ernst: Es gibt Anzeichen für eine neue Welle meist islamischer „Flüchtlinge“ auf Europa wie schon 2015. Heute wie damals handelt es um keine spontane Fluchtbewegung von Kriegsvertriebenen – wie sie jetzt z.B. aus Äthiopien tatsächlich kommen – oder Sozialmigranten, die Hunger, Not und Krankheiten […]

2021-11-24T09:32:41+01:0004.11.2021|

Totalitärer Islam: kein Handlungsspielraum für persönliche Freiheit

In der Bedrohung unserer Erfolgs-, Konsum- und Vergnügungswelt durch Corona wurde es allzu still um die anhaltende Gefährdung durch den Vormarsch des Islam vielerorts. Aus dieser Covid-Müdigkeit hat uns jüngst in Burkina Faso die Auslöschung des gesamten Dorfes Solhan durch Dschihadisten herausgerissen.

Von Heinz Gstrein, Orientalist

Wo wie Anfang Juni 2021 im Norden […]

2021-06-29T10:00:12+02:0018.06.2021|

Ständerat lehnt Präventivhaft für Dschihad-Reisende ab

Dschihad-Rückkehrer dürfen in der Schweiz nicht präventiv inhaftiert werden. Der Ständerat hat am 1. März 2021 mit 37 zu 5 Stimmen bei 1 Enthaltung eine entsprechende Motion der SVP-Fraktion abgelehnt, die eine generelle Sicherheitshaft für Gefährder einführen wollte. Eine solche Präventivhaft sei mit dem Rechtsstaat und der Europäischen Menschenrechtskonvention nicht vereinbar, wurde argumentiert. Bereits im […]

2021-04-01T09:24:34+02:0012.03.2021|

Der leise Dschihad: Muslim-Bruderschaft ändert ihre Angriffstaktik

Es ist still geworden um die Muslim-Bruderschaft, einst als grösste aller islamistischen Bewegungen bekannt. Doch im Stillen wird der Kampf zur Ausbreitung des Islam weitergeführt.

Dr. Heinz Gstrein, Orientalist

Von Ägypten aus war die Muslim-Bruderschaft vor bald 100 Jahren zur Befreiung der islamischen Völker von ihren europäischen Kolonialherren, gegen den Zionismus und für Erringung einer Weltherrschaft […]

2021-02-05T04:20:12+01:0028.12.2020|
Nach oben