Deutschland: Immer weniger Ärzte führen Abtreibungen durch

In Deutschland nehmen immer weniger Ärztinnen und Ärzte Schwangerschaftsabbrüche vor. Viele von ihnen aus ethischen Gründen. Dies berichtete der „Deutschlandfunk“ am 29. Juli 2021. Ein weiterer Faktor für den Rückgang von Ärzten, die Abtreibungen durchführen, sind die sukzessiv in die Rente gehenden Mediziner und der allgemeine Ärztemangel. Ausserdem wollen junge Studenten schlichtweg keine Abtreibungen vornehmen, und […]

2021-09-22T08:57:40+02:0004.09.2021|

Für das Leben marschieren – Marcia per la Vita im Mai in Rom

Weihnachten ist das Fest der Liebe und des Lebens schlechthin. Im Weihnachtsgeheimnis betrachten wir einen Gott, der als Kind zur Welt kommt und Mensch wird, und der im Stall von Bethlehem angebetet wird. So wie Gott sich der Welt Neugeborenes, als neues, unschuldiges Leben schenkte, so ist jedes menschliche Leben unendlich wertvoll. Deshalb gehen die […]

2021-02-12T05:48:58+01:0027.12.2020|

Marsch für das Leben: Teilnehmer fordern besseren Schutz für Schwangere und Babys

Am 17. Oktober haben über 2’000 Menschen am „Marsch für das Leben“ in Wien teilgenommen. Mit dem Slogan. „Liebe sie beide!“ forderten sie bessere Rahmenbedingungen für Schwangere und deren Kinder, um „Abtreibungen undenkbar“ zu machen. Dabei waren neben leitenden Freikirchen-Pastoren auch Bischöfe sowie Parlamentsabgeordnete.

Im Detail forderten die Demonstranten, dass Beratungs- und Unterstützungsangebote für Schwangere ausgebaut […]

2020-11-21T08:10:24+01:0024.10.2020|

Der Präsident kommt zum „March for Life“

Wenn am 24. Januar 2020 in Washington erneut Hundertausende für das Lebensrecht ungeborener Kinder demonstrieren werden, wird Donald Trump als erster amtierender Präsident der USA beim weltweit grössten Marsch für das Leben dabei sein. Dies hatte Trump am 22. Januar auf Twitter angekündigt.

Der jährlich stattfindende Marsch ist ein Mahnmal gegen den Entscheid des Obersten Gerichtshofes […]

2020-02-07T14:59:40+01:0024.01.2020|

„Euer Leben ist wertvoll“: Einsatz für Kinder mit Down Syndrom beim Marsch fürs Läbe

Der 10. „Marsch fürs Läbe“ beeindruckte heute in Zürich mit persönlichen Berichten, einem Grusswort von Bischof Peter Bürcher und einer klaren Botschaft von Kantonsrat Hans Egli (EDU ZH). Unter grossem Polizeischutz zogen die friedlichen Lebensschützer durch die Strassen Zürichs und sensibilisierten dafür, dass bis zu 90 Prozent der Kinder mit Down Syndrom inzwischen nicht mehr […]

2019-10-08T09:28:09+02:0014.09.2019|

Meinungsfreiheit gilt auch für Lebensrechtler: Zürcher Statthalter erlaubt Marsch fürs Läbe

Der Zürcher Statthalter hat die Beschwerde des Vereins „Marsch fürs Läbe“ gutgeheissen und erlaubt den geplanten Lebensrechtsmarsch vom 14. September 2019. Die Organisatoren zeigen sich erfreut über den Entscheid zugunsten des Gleichbehandlungsprinzips sowie der Meinungs- und Versammlungsfreiheit.

Der Zürcher Stadtrat hatte beim „10. Marsch fürs Läbe“ grössere Sachbeschädigungen und Verletzungen durch linksradikale Gewalttäter befürchtet. Darum erlaubte […]

2019-07-08T12:40:23+02:0027.06.2019|

Bundesrat muss seine Abtreibungspolitik bekanntgeben

Mit einer vom „Marsch fürs Läbe“ im Februar 2019 eingereichten Petition ersuchten 25‘000 Unterzeichner die Schweizer Landesregierung, die öffentliche Diskussion zum Thema Abtreibungsfolgen zu korrigieren. Nun haben die Lebensschützer nachgedoppelt. Erich von Siebenthal, SVP BE, hat am 20. Juni 2019 zwei Interpellationen im Nationalrat eingereicht.

Mit der am 20. Februar 2019 in Bern eingereichten Petition wurde […]

2019-07-08T12:38:58+02:0020.06.2019|

Zürich will Marsch fürs Läbe verbieten – Veranstalter wehren sich

Das Sicherheitsdepartement der Stadt Zürich hat den Veranstaltern des 10. Marsch fürs Läbe die Durchführung eines Bekenntnismarsches zum Lebensrecht untersagt. Der Anlass vom 14. September 2019 dürfe „aus sicherheitspolizeilichen Überlegungen“ nur an dezentraler Lage und als stehende Veranstaltung durchgeführt werden. Dagegen hat das Organisationskomitee (OK) des Marsches Einsprache beim Stadtrat erhoben.

Für die Durchführung des Marsches, […]

2019-01-15T09:12:13+01:0017.12.2018|

Für Freiheit statt Abtreibungsschmerz

Der „9. Marsch fürs Läbe“ trug heute ein gesellschaftliches Tabu an die Öffentlichkeit: die zahlreichen Leiden von Frauen und Männern nach einer Abtreibung. Persönliche Berichte von Betroffenen, ein Plädoyer der Nationalrätin Andrea Geissbühler und die Lancierung einer Petition an den Bundesrat prägten die Kundgebung auf dem Bundesplatz. Die Veranstaltung der friedlichen Lebensschützer konnte dank massivem […]

2018-10-03T06:01:17+02:0017.09.2018|

„Gott wollte, dass du auf die Welt kommst.“

Im Rahmen der „Wuche fürs Läbe“ veranstaltete Zukunft CH am 13. September 2018 zusammen mit der EDU ein Konzert mit dem Musiker Toby Meyer. Gut 70 Besucher kamen zu dem Event mit dem Aargauer Künstler, der 2012 mit dem Titel „Es Gschänk vom Himmel“ den Songwettbewerb „Es Lied fürs Läbe“ […]

2018-10-03T06:00:56+02:0014.09.2018|
Nach oben