Silvester 2017: Lichterfeier in Luzern

Christen aus Luzern laden gemeinsam mit der Grosskonferenz Explo 17, welche am Jahresende in Luzern stattfindet, dazu ein, am Silvesterabend 2017 ein Zeichen der Hoffnung und der Einheit zu setzen.

Lichterwege: Aus allen Richtungen sollen Menschen zum Reussbecken wandern. Jeder soll dazu ein Licht mitnehmen. Um 17.30 Uhr ist der Treffpunkt dann für alle am Reussbecken. Anschliessend gibt es eine Lichterfeier. Die Initianten dazu: „Jesus Christus ist das Licht der Welt. Er verbindet und weist den Weg. Die Brücken der Stadt Luzern werden zum Symbol für die Verbundenheit und das Miteinander. Der Wasserturm symbolisiert die vertikale Verbindung zu Gott, das Wasser die Kraftquelle für den Lebensfluss, in dem wir stehen. Zeichen der Einheit und damit auch des Friedens. Mit Liedern, Gebeten und kurzen Voten beschliessen wir den letzten Abend des Jahres mit einem hoffnungsvollen Ausblick ins neue Jahr. Alle sind herzlich eingeladen.“

An dem Anlass wirken u.a. mit: Bischof Felix Gmür, Bistum Basel, Gottfried Locher, Präsident des Schw. Evangelischen Kirchenbundes und Andreas „Boppi“ Boppart, Missionsleiter Campus für Christus Schweiz. Getragen wird die Veranstaltung von einer Trägerschaft aus reformierten, katholischen und freikirchlichen Christen.

Hier geht’s zum Flyer: LichterfeierSilvester17

2018-01-05T10:51:20+00:00 26.12.2017|