Barbie bald mit Kopftuch: Die Islamisierung der Moderne

Ab dem kommenden Jahr bringt die bekannte US-Spielzeugfirma Mattel erstmals eine muslimisch verschleierte Barbie auf den Markt. Sie wurde in Anlehnung an die amerikanische Säbelfechterin Ibtihaj Muhammad gefertigt. Letztes Jahr war sie als erste US-Athletin bei den Olympischen Sommerspielen mit einem Kopftuch angetreten. „Wir hoffen, diese Puppe zeigt Mädchen, dass sie alles sein können“, erklärt Mattel auf seiner Webseite. Islamkritiker Hamed Abdel-Samad äusserte auf Facebook seine Bedenken: „Weil man gescheitert ist, den Islam zu modernisieren, versucht man lieber die Moderne zu islamisieren, um sie für Muslime schmackhaft zu machen.“

2018-01-09T08:41:15+00:00 13.12.2017|