Über Beatrice Gall

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Beatrice Gall, 284 Blog Beiträge geschrieben.

Partizipation aufs Spiel setzen

Das geplante institutionelle Rahmenabkommen zwischen der EU und der Schweiz untergräbt die politischen Strukturen der Schweiz. Zu diesem Schluss kommt eine Analyse des „Forum Demokratie und Menschenrechte“, wie es im Newsletter vom Mai 2019 mitteilt. „Weil Demokratie und Menschenrechte untrennbar zusammengehören, müssen sie auch gemeinsam verteidigt und gewährleistet werden. Hierfür brauchen wir wieder mehr politische […]

2019-06-28T11:04:04+02:0010.06.2019|

„Selber Schuld“ – Auswege aus seelischen Sackgassen

Sich als Opfer zu sehen statt Verantwortung zu übernehmen, ist ein bekanntes und weit verbreitetes Verhaltensmuster. Besonders schwer tun sich im Umgang mit Schuld und Eigenverantwortung Menschen mit Hang zum Perfektionismus oder Narzissmus, so der Wiener Psychiater und Paartherapeut Dr. Dr. Raphael Bonelli im Interview mit Zukunft CH. Erstere, weil sie glauben, dass sie nur […]

2019-06-28T11:03:54+02:0009.06.2019|

Kirchensteuern für kirchenferne und kirchenfeindliche Aktivitäten?

Das Bistum Chur erhob Beschwerde beim Bundesgericht – und verlor. Hintergrund der Beschwerde war, dass die Katholische Landeskirche Graubünden die Beratungsorganisation „adebar“ finanziell unterstützt, eine Organisation, die sich mit den Leitlinien von „Planned Parenthood“ identifiziert. Das Urteil, das Ende 2018 fiel und seitdem für Gesprächsstoff sorgt, zeigt deutlich die Problematik des Schweizer Staatskirchensystems auf und […]

2019-12-09T16:00:28+01:0029.05.2019|

Einfach mal anklicken?!

„Einfach mal anklicken!?“ So lautet der Titel eines Lesebuchs für Eltern und Kinder zum herausfordernden Thema Internetpornografie, das im Februar 2019 im Fontis Verlag erschien. „Die Pornografie ist niemals zuvor so zugänglich gewesen wie heute – besonders für Minderjährige, heisst es in der Buchbeschreibung. Das Buch, das unter der Mitautorenschaft von Regula Lehmann, die auch […]

2019-06-28T11:02:59+02:0028.05.2019|

Das deutsche „brain drain“ in der Schweiz

Die Schweiz importiert gegenwärtig ärztliches Humankapital im Wert von rund 1,9 Milliarden Franken aus Deutschland. Auf diese Zahl kommt der Potsdamer Politikwissenschaftler Heribert Dieter in der NZZ vom 6. April 2019. Er stellt in Rechnung, dass aktuell 6‘500 Mediziner aus Deutschland in der Schweiz arbeiten und dass die Ausbildung jeder dieser Ärzte den deutschen Steuerzahler […]

2019-06-18T07:55:59+02:0027.05.2019|

Studie: Jedes dritte Kind in Deutschland nutzt täglich WhatsApp

Fast alle Kinder (98 Prozent) haben laut der KIM-Studie2018 (Kindheit, Internet, Medien) des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest potentiell die Möglichkeit, zuhause das Internet zu nutzen. Gut zwei Drittel aller Sechs- bis 13-Jährigen zählen nach eigenen Angaben zu den Internetnutzern. Bei den Sechs- bis Siebenjährigen nutzt gut ein Drittel zumindest selten das Internet, im Alter von acht […]

2019-06-13T09:19:08+02:0022.05.2019|

Deutsche Bank möchte „Israel Heute“ nicht mehr als Kunden

Die Nachrichtenagentur „Israel Heute“ muss sich offenbar nach einem neuen Geldinstitut umsehen. Denn die Deutsche Bank will sie nicht mehr als Kunden. Begründung gab das Bankinstitut keine.

„Kurz vor dem jüdischen Pessachfest ist in unserer Redaktion ein Brief der Deutschen Bank eingegangen, in dem uns mitgeteilt wurde, dass man uns nicht mehr als Kunden haben wolle. […]

2019-05-26T19:58:41+02:0011.05.2019|

Friedrich Hänssler gestorben

Die Verlagswelt trauert um Friedrich Hänssler. Der Verleger starb nach kurzer und schwerer Krankheit am 7. Mai 2019 im Alter von 92 Jahren, nur wenige Wochen nach dem 100-jährigen Jubiläum des Verlages. Er hinterlässt seine Ehefrau, mit der er seit 1955 verheiratet war, sowie sechs Kinder, 15 Enkel und drei Urenkel.

Friedrich Hänssler war einer der […]

2019-05-22T19:34:43+02:0009.05.2019|

„Stand der Christenverfolgung ist besorgniserregend“

Die jüngsten Attacken am Ostersonntag auf christliche Gottesdienste in Sri Lanka haben es erneut an den Tag gebracht: Christenverfolgung ist in vielen Regionen der Welt grausame Realität. Das weltweite päpstliche Hilfswerk „Kirche in Not“ steht seit über 70 Jahren an der Seite verfolgter und notleidender Christen. Gleichzeitig macht das Hilfswerk auf Verstösse gegen die Religionsfreiheit […]

2019-04-26T16:27:15+02:0030.04.2019|

Brunei: Todesstrafe für Homosexuelle

Trotz internationaler Kritik ist in Brunei ein verschärftes Strafrecht gegen Homosexuelle in Kraft getreten. Schwulen Männern droht nun nach der Scharia (Sunna at-Tirmidhi Nr. 1456) die Todesstrafe durch Steinigung. Lesbische Frauen müssen mit einer Höchststrafe von 40 Stockhieben oder zehn Jahren Gefängnis rechnen. Die neuen Gesetze umfassen ausserdem die Amputation von Händen […]

2019-05-27T14:40:56+02:0029.04.2019|