Magazin: Was ist mit der Sprache los?

Das Magazin 6/2018 kann ab sofort bestellt werden.

Unsere aktuellen Themen:

„Zwischen Babel und Jerusalem
Oder: Was ist mit der Sprache los?“ –
Dr. Stefan Felber
In den letzten Jahren drücken zunehmend Menschen ihr Unbehagen über die Lage der Sprache, über die Qualität des Schreibens und Sprechens aus. Schriftsteller, Literaturwissenschaftler, Journalisten und andere finden im Eindruck zusammen: Es stimmt etwas nicht. Krise der Sprache, Krise der Menschen?

„Das UNO-Migrationsabkommen – ein Pakt mit Folgen“ – Dominik Lusser
Die UNO-Mitgliedländer haben sich im Juli 2018 auf ein weltweites Migrationsabkommen geeinigt. Der sogenannte „Globale Pakt für sichere, geordnete und reguläre Migration“, der im Dezember in Marrakesch offiziell unterzeichnet werden soll, hebelt die Souveränität der Staaten in Sachen Migration weiter aus.

„Schweizerisches vs. islamisches Recht“ – Dr. Monika von Sury
Was in der Diskussion über den Islam in der Schweiz schmerzlich fehlt, ist ein Vergleich zwischen schweizerischen und islamischen Rechtsnormen. Der Jurist Sami Aldeeb, der in der Schweiz lebt und palästinensischer Abstammung ist, hat diese Lücke nun mit einer systematischen Studie geschlossen, welche die islamischen Normen zeigt, die mit dem Schweizer Recht in Konflikt stehen. Untermauert ist das Ganze mit juristischen Referenzen zum schweizerischen und islamischen Recht.

„Stabsübergabe bei Zukunft CH“ – In eigener Sache
Zwölf Jahre nach Gründung von Zukunft CH tritt Pfr. Hansjürg Stückelberger von seinem Amt als Stiftungsratspräsident zurück und übergibt den Stab in jüngere Hände. Beatrice Gall sprach mit ihm und dem neuen Präsidenten Pfr. Michael Freiburghaus.

Die Videobotschaft zum neuen Magazin finden Sie hier:

2018-10-31T15:10:56+00:00 31.10.2018|