Startseite Alt+0Navigation Alt+1Inhalt Alt+2Kontakt Alt+3Suche Alt+5
 

Werte und Gesellschaft

 
 
 

24.02.2012

Musikwettbewerb „es Lied für s’Läbe“


Im Vorfeld des diesjährigen „Marsch für s’Läbe“, der am 15. September 2012 in Zürich stattfindet, haben die Organisatoren den Musikwettbewerb „es Lied für s’Läbe“ ausgeschrieben. Mit dem Projekt „geben wir musikalisch, sprachlich und gesanglich begabten Personen die Gelegenheit, sich im Umfeld des Marsch für s’Läbe 2012 für das uneingeschränkte Lebensrecht der Menschen in der Schweiz einzusetzen“, so Daniel Regli, Präsident des Organisationskomitees gegenüber Zukunft CH. Ziel sei die Komposition eines Liedes, welches das Wunder der Kindschaft und des menschlichen Lebens besinge. Beim Musikstil gebe es keine Einschränkungen, jedoch soll das Lied kein reines Instrumentalstück sein, auf Schweizerdeutsch gesungen und „auch ausserhalb der Kirchenmauern verstanden werden“, so Regli weiter. Bis zum 31. März 2012 können Personen jeder Altersstufe, Konfession und Nationalität am Wettbewerb teilnehmen. Für die Gewinner der ersten drei Plätze winken speziell gesponserte Geldpreise von 3‘000, 2‘000 und 1‘000 Franken und die mögliche Präsentation der Lieder auf einer CD, einem Konzert im Juni und beim Marsch selbst im September 2012. Verantwortet wird der Wettbewerb vom Verein „Marsch für s’Läbe“, der seit 2010 immer am Samstag vor dem eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag einen Lebensrechtsmarsch in Zürich durchführt (2011: ca. 1‘500 Teilnehmer). Mit dem Anlass greifen bisher elf evangelische und katholische Organisationen das Thema Abtreibung in der Öffentlichkeit auf und fordern die Abschaffung der seit 2002 in der Schweiz geltenden Fristenlösung. Weitere Infos und Wettbewerbs-Reglement können angefordert werden unter: www.marschfuerslaebe.ch oder bei ‚Marsch für s’Läbe‘, Postfach 155, 8046 Zürich