Werte und Gesellschaft

Down-Syndrom: Wie viel darf ein Leben kosten?

Unter dem Titel „Besser ohne Down“ plädierte der niederländische Bioethiker Marcel Zuijderland im September 2017 im „NRC Handelsblad“ für noch mehr Abtreibungen von Kindern mit Down-Syndrom. Darüber berichtete der Newsletter des österreichischen Instituts für medizinische [...]

Ein Hoch auf die Männer!

Der Weltmännertag vom 19. November bietet sich an, um zu würdigen, was Männer in die Gesellschaft einbringen. Von Regula Lehmann Ganz egal, ob sie ihre Sachkompetenz im Beruf einsetzen, Frauenteams durch ihr Anderssein bereichern, mit [...]

Junge Schweizer in der Zerreissprobe – Wer gibt ihnen Orientierung?

Die erste Generation der „Digital Natives“ möchte heiraten und Kinder haben. Dies zeigen die neuesten Daten der Eidgenössischen Jugenderhebung „ch-x“. Gleichzeitig streben junge Schweizerinnen und Schweizer nach Unabhängigkeit und individueller Selbstverwirklichung. Zerreissproben sind vorprogrammiert. Wer [...]

Ungeborene vom Lebensrecht ausgeschlossen?

Trotz Einwänden von mehr als 100 Regierungen und Pro Life-Organisationen hat der UN-Menschenrechtsausschuss (CCPR) Anfang November 2017 in Genf beschlossen, ungeborene Kinder vom international verbrieften Recht auf Leben auszuschliessen. Der UN-Menschenrechtsausschuss (CCPR), ein Gremium von [...]

„Life on Stage“ – Wahre Musicals und berührende Inputs

Das „Musical&Message“-Programm „Life on Stage“ startete die diesjährige Tournee am 7. November 2017 in Luzern, wo der Evangelisations-Event noch bis zum 12. November gastiert. Weiter geht es in Weinfelden und Bülach. Durchgeführt wird die Tournee [...]

Tags: , , |

Israel als Beispiel für Freiheit und Rechtsstaatlichkeit

Der Schweizer Philosoph Michael Rüegg hält den Staat Israel, der im Juni 2017 vor 50 Jahren seine Unabhängigkeit im Sechstagkrieg verteidigte, für vorbildlich. „Vorstellbar ist für mich, dass wir im Laufe des 21. Jahrhunderts in [...]

24.05.2016|