Startseite Alt+0Navigation Alt+1Inhalt Alt+2Kontakt Alt+3Suche Alt+5
 

Ehe und Familie

 
 
 

08.02.2016

Marriage Week: Ehe auffrischen und stärken


In der aktuellen Woche vom Valentinstag findet wieder die alljährliche Marriage Week statt. Der in mehreren Ländern vom 7. bis 14. Februar durchgeführte Anlass ist eine „Woche der Ehepaare – mit vielen Angeboten rund um das Thema Ehe“. Die Marriage Week möchte Ehepaare dazu animieren, ihre Beziehung zu pflegen. „Längerfristige Liebe und Stabilität der Partnerschaft erfordert nämlich ein dreifaches Commitment“, erklärt Paarforscher Guy Bodenmann von der Universität Zürich gegenüber Zukunft CH. „Erstens braucht es das kognitive Commitment im Sinne eines Vorsatzes, in die Beziehung investieren und sie aufrechterhalten zu wollen, zweitens das emotionale Commitment dahingehend, dass der Partner als die wichtigste Bezugsperson definiert wird, der man emotional am nächsten sein möchte und drittens das sexuelle Commitment als Engagement für eine lebendige Sexualität und Treue“. Während die Pflege der Beziehung Sache der Ehepaare ist, ist der Staat für ideale gesetzliche Rahmenbedingungen der Ehe verantwortlich. Genau dieses Ziel verfolgt auch die CVP-Initiative „Für Ehe und Familie – gegen die Heiratsstrafe“, über die am 28. Februar 2016 abgestimmt wird. Infos zu den Veranstaltungen der Marriage Week unter: