Startseite Alt+0Navigation Alt+1Inhalt Alt+2Kontakt Alt+3Suche Alt+5
 

Ehe und Familie

 
 
 

05.09.2011

Deutschland kinderärmstes Land Europas


In Deutschland kommen derzeit anzahlmässig die wenigsten Kinder zur Welt. (Bildquelle: Pixelio.de, Franz Mairinger)

Laut des aktuellsten Berichts des Statistischen Bundesamtes mit dem Titel „Wie leben Kinder in Deutschland?“ ist Deutschland das kinderärmste Land Europas. Demnach lebten 2010 rund 13,1 Millionen minderjährige Kinder in Deutschland, vor zehn Jahren waren es 2,1 Millionen mehr. Gerade noch 16,5 Prozent der über 81 Millionen Menschen in der Bundesrepublik sind jünger als 18 Jahre, nachdem es vor zehn Jahren noch 18,8 Prozent waren. 2030 werden es voraussichtlich nur noch 15 Prozent sein, so die Prognose. Viele andere europäische Länder wie Frankreich, Grossbritannien, die Niederlande sowie die skandinavischen Länder kommen auf einen Anteil der Kinder und Jugendlichen von über 20 Prozent der Gesamtbevölkerung. Die meisten Kinder und Jugendlichen im europäischen Raum leben in der Türkei. Dort ist fast jede dritte Person jünger als 18 Jahre.