16 11, 2017

„Gehört der Islam zur Schweiz?“

16.11.2017|

So lautete der Titel der Veranstaltung, welche die Stiftung Zukunft CH am heutigen Donnerstag, den 16. November 2017, in Zürich Opfikon durchführte. Im ausgebuchten Saal vor 150 Besuchern thematisierten Experten in drei Referaten und anschliessender Podiumsdiskussion mögliche Auswirkungen einer öffentlich-rechtlichen Anerkennung des Islam.

Die von Muslimverbänden in mehreren Kantonen vorerst angestrebte sogenannte „kleine“ Anerkennung sei zwar […]

9 11, 2017

Israel als Beispiel für Freiheit und Rechtsstaatlichkeit

09.11.2017|

Der Schweizer Philosoph Michael Rüegg hält den Staat Israel, der im Juni 2017 vor 50 Jahren seine Unabhängigkeit im Sechstagkrieg verteidigte, für vorbildlich. „Vorstellbar ist für mich, dass wir im Laufe des 21. Jahrhunderts in eine vergleichbare Bedrohungslage geraten, wie sie der Staat Israel seit seiner Gründung 1948 durchmacht“, schreibt Rüegg in seinem Büchlein „Krise […]

1 11, 2017

Muslim zu Priester: „Du Ungläubiger, du Schwein“ – Polizei sieht sich nicht zuständig

01.11.2017|

Ein katholischer Priester wurde im Oktober 2017 an einer Lidl-Kasse in Nordrhein-Westfalen von einem anderen Kunden heftig beschimpft. Der Priester rief umgehend die Polizei an. Doch diese meinte, für den Fall nicht zuständig zu sein. Darüber berichteten die Pfarrnachrichten der katholischen Propstei Werl (Erzbistum Paderborn) am 22. 10. 2017 unter dem Titel „Ohne Kommentar“:

Einer […]

24 10, 2017

Warum im Islam Hunde tabu sind …

24.10.2017|

Haben Sie gewusst, dass schwarze Hunde im Islam ohne Grund getötet werden dürfen? Laut Überlieferungen von Mohammed sind schwarze Hunde Teufel (Buch Muslim 1572). Generell werden Hunde im Islam als unrein angesehen und das Wort „Hund“ wird in den islamischen Gesellschaften als Beleidigung und Schimpfwort benutzt. Als Muslim sollte man gemäss der Scharia keinen Hund […]

22 10, 2017

Nationaler Gedenktag für verfolgte Christen

22.10.2017|

Am Wochenende vom 28./29. Oktober 2017 gedenkt das internationale katholische Hilfswerk „Kirche in Not“ der diskriminierten und verfolgten Christen in aller Welt. Aus diesem Anlass werden Gottesdienste in Altdorf UR sowie in der lateinischen Schweiz gefeiert. In Altdorf wird der irakische Pater Paulus Sati den Kreuzweg seiner Geschwister im Glauben im Irak thematisieren.

Weltweit werden 200 […]

13 10, 2017

EU: Über 50’000 potentielle Terroristen

13.10.2017|

Nach Einschätzung des Koordinators für Terrorismusbekämpfung in der EU, Gilles de Kerchove, halten sich derzeit rund 50‘000 identifizierte radikale Muslime in der EU auf. In einem Interview mit der spanischen Tageszeitung „El Mundo“ vom 31. August 2017 gab der Experte an, dass die Dunkelziffer wohl noch höher sei. 20‘000 bis 25‘000 identifizierte radikale Muslime befänden […]

5 10, 2017

Infodossier: Salafismus

05.10.2017|

 

Der Kampf gegen den „Islamischen Staat“ geht weiter und macht auch Fortschritte. Trotzdem mehren sich die Terroranschläge im Westen und werden vermutlich auch nicht aufhören. „Es ist die grösste Illusion zu glauben, dass nur die sogenannten ‚Salafisten‘ oder die ‚Rückkehrer‘ aus den Kriegsgebieten eine Gefährdung für Europa darstellen“, so die Einschätzung des Islamwissenschaftlers M. Hikmat, […]

5 10, 2017

Wiener Moscheen aktiv gegen Integration

05.10.2017|

38 Prozent der Moscheen in Wien arbeiten aktiv gegen Integration. Dies zeigt eine am 2. Oktober 2017 veröffentlichte Studie des Österreichische Integrationsfonds (ÖIF). Für den Forschungsbericht „Rolle der Moschee im Integrationsprozess“ wurden gemäss Bericht des Nachrichtenportals DiePresse.com 16 Moscheen ausgewählt und von geschulten Beobachtern besucht. Die Ergebnisse: Nur zwei der untersuchten Moscheen […]

30 09, 2017

Die afghanischen Deobandis

30.09.2017|

Muslimische Migranten aus sozialer Not – die nicht bestritten werden soll – stellen sich gern als Flüchtlinge vor extremen und brutalen Glaubensgeschwistern vor: im Fall afghanischer Asylwerber vor den Terrormilizen Al-Kaida oder Islamischer Staat (IS). In der Schweiz stammt heute bereits ein Fünftel der Asylanten aus Afghanistan. Auffallend ist, dass bei ihnen Aggressivität, sexuelle […]

28 09, 2017

Ab Oktober: Verhüllungsverbot in Österreich

28.09.2017|

Am 1. Oktober 2017 tritt in Österreich das „Anti-Gesichtsverhüllungs-Gesetz“ in Kraft. Dieses war im Juni als Teil eines „Integrationspakets“ beschlossen worden. Nach Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Tessin (Schweiz) und Katalonien (Spanien) ist Österreich damit das sechste Land in Europa, in dem ein Burka-Verbot verhängt wird.

Im Gesetzestext heisst es: „Wer an öffentlichen Orten oder in öffentlichen […]