9 11, 2017

„Transkinder“: Und wo bleiben die Gegenstimmen?

2017-11-09T15:24:57+00:00 09.11.2017|

Eine Lawine an Medienberichten über das Thema „Transkinder“ rollt seit Anfang November über die Schweiz. Doch wie steht es um die Ausgewogenheit dieser Artikel? Eine Medienkritik anhand von fünf Zeitungsberichten.

Von Ralph Toscan, Öffentlichkeitsarbeit Zukunft CH

Die öffentliche Diskussion zum Thema „Transkinder“ hat in der Schweiz gerade erst begonnen – falls hier von einer Diskussion überhaupt die Rede […]

2 11, 2017

Feminismus-Manifest der SP-Frauen: Marx‘ Gespenster spuken weiter

2017-11-21T15:00:11+00:00 02.11.2017|

„Totgesagte leben länger.“ Das gilt auch für den seit dem Mauerfall totgeglaubten Marxismus. Wie das Gespenst des Kulturmarxismus und dessen postmoderne Abwandlungen auch 100 Jahre nach der Oktoberrevolution die Fundamente unserer Gesellschaft zu erschüttern suchen, zeigt exemplarisch das neue Feminismus-Manifest der Schweizer Sozialdemokratinnen.

Von Dominik Lusser

„Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst des Kommunismus“. […]

31 10, 2017

Sieben Thesen gegen Denglisch und Genderei in den Kirchen

2017-11-13T09:57:27+00:00 31.10.2017|

Die „Deutsche Sprachwelt“ veröffentlichte zum 500. Jahrestag des Anschlags der 95 reformatorischen Thesen durch Martin Luther (31. Oktober 1517) sieben Thesen zur Kirchensprache. Der Reformator habe mit seiner Bibelübersetzung die Grundlage für eine einheitliche deutsche Schriftsprache gelegt. Diese sei heute jedoch durch Denglisch und Genderei bedroht: „Statt gegenzusteuern, mischen die Kirchen dabei […]

27 10, 2017

Universitäten – „Agenten der stattfindenden Zerstörung der Kultur“

2017-11-07T08:42:26+00:00 27.10.2017|

„Viele europäische Intellektuelle zählen leider zu den Chefideologen des Grundkonzepts des falschen Europas. Ohne Zweifel gehören unsere Universitäten zwar immer noch zu den Leuchttürmen der europäischen Kultur. Aber wo früher versucht wurde, den heranwachsenden Generationen die Weisheit vergangener Zeit zu vermitteln, besteht heute an den Universitäten nur noch ein sogenanntes ‘kritisches Denken’, das wesentlich in […]

25 10, 2017

Karriere, Quoten, Werte

2017-11-07T08:43:04+00:00 25.10.2017|

„Im Bereich der Lehre wird besonders darauf geachtet, dass Studentinnen karriereförderliche Kompetenzen und Grundeinstellungen erwerben.“ Diesen Satz fand ich kürzlich– nein, nicht bei der HSG in St. Gallen – im Gleichstellungskonzept einer deutschen pietistischen Ausbildungsstätte für zukünftige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter christlicher Organisationen.

Gastbeitrag von David Gysel

Angesichts dieser „karriereförderlichen Grundeinstellungen“ erinnere ich mich als Kontrast an Worte, […]

25 09, 2017

100 Jahre Oktoberrevolution

2017-09-25T15:36:26+00:00 25.09.2017|

 

 

Die marxistische Kulturrevolution und ihre Auswirkungen bis in die Gegenwart

1917 – 2017: Von der Oktoberrevolution zur Gender-Agenda der UNO

Eine neue Magazin-Sonderausgabe von Zukunft CH zeigt, wie der Marxismus auch 100 Jahre nach der russischen Oktoberrevolution immer noch stark negativen Einfluss auf unsere Gesellschaft ausübt. Der Kommunismus als Wirtschaftssystem hat zwar nach 1989 seine Glaubwürdigkeit weitgehend […]

8 09, 2017

Unterwegs für die Meinungsfreiheit

2017-11-21T15:00:15+00:00 08.09.2017|

Das Aktionsbündnis „Demo für Alle“ und die Bürgerinitiative CitizenGo unternehmen vom 6. bis zum 15. September eine Busrundfahrt durch Deutschland. Mit Infoständen und Kundgebungen wird in zehn deutschen Städten für die Ehe zwischen Mann und Frau sowie gegen Gender-Indoktrination und die zunehmende Einschränkung der Meinungsäusserungsfreiheit demonstriert. Ziel der Karawane ist es laut der Aktion […]

14 08, 2017

Hessen startet mit Gender-Unterricht

2017-08-28T10:12:22+00:00 14.08.2017|

Zum heutigen Montag, den 14. August 2017 startet das neue Schuljahr im deutschen Bundesland Hessen, und damit auch der Gender-Lehrplan. Der Lehrplan wurde von Kultusminister Ralph Alexander Lorz (CDU) unter dem Druck von „Bündnis 90/Die Grünen“ durchgesetzt (ein „Lehrplan zur Sexualerziehung“) und gilt bereits für Kinder ab sechs Jahren. Damit sollen fächerübergreifend und verbindlich Gender-Ideologien […]

14 08, 2017

Gender: Schweiz sabotiert Menschenrechte

2017-08-21T11:09:12+00:00 14.08.2017|

Der UNO-Menschenrechtsrat hat eine wichtige Resolution zum Schutz der natürlichen Familie verabschiedet. Die Schweiz stimmte gegen die Resolution, weil diese andere Formen von „Familien“ ausschliesst und so der Gender-Ideologie widerspricht. Aber: Wenn Menschenrechte alles und jedes schützen sollen, schützen sie am Ende gar niemanden mehr.

Von Dominik Lusser

Endlich wieder mal eine erfreuliche Nachricht für Familien […]

7 08, 2017

Gender Studies: Sargnägel unserer Kultur?

2017-11-21T15:00:16+00:00 07.08.2017|

Der ehemalige Basler Gender-Student Vojin Saša Vukadinović rügte unlängst in der feministischen Zeitschrift „Emma die Gender Studies als Sargnägel des Feminismus. Doch die radikale Gesellschaftskritik der Postmoderne, die das Gender-Konzept hervorgebracht hat, trägt nicht nur die Frauenbewegung, sondern unsere gesamte Kultur zu Grabe.

Von Dominik Lusser

Die weltweit stattfindende Entwürdigung und Entrechtung von Frauen sei in der […]