Infodossier: Salafismus

 

Der Kampf gegen den „Islamischen Staat“ geht weiter und macht auch Fortschritte. Trotzdem mehren sich die Terroranschläge im Westen und werden vermutlich auch nicht aufhören. „Es ist die grösste Illusion zu glauben, dass nur die sogenannten ‚Salafisten‘ oder die ‚Rückkehrer‘ aus den Kriegsgebieten eine Gefährdung für Europa darstellen“, so die Einschätzung des Islamwissenschaftlers M. Hikmat, Fachbereichsleiter Islam der Stiftung Zukunft CH. Das Problem sei islamimmanent, denn Salafisten versuchten nur nach der Scharia zu leben, so der Experte. Der Kampf habe in Europa erst begonnen. „Der islamische Terrorismus wird weiter zunehmen, weil der Islam wächst und nicht, weil der Salafismus zunimmt“, prognostiziert Hikmat. Zukunft CH hat zu diesem Thema ein Infodossier zusammengestellt.

Download des Dossiers unter:
Zukunft CH Infodossier Was kommt nach dem IS